Weiterempfehlen Drucken

Markus Schmedtmann verlässt Mohn Media und Arvato

Abgang noch im Juli "in bestem Einvernehmen"
 
Markus Schmedtmann

Verlässt Europas größte Druckerei: Mohn-Media-Chef Markus Schmedtmann.

Markus Schmedtmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mohn Media Mohndruck GmbH (Gütersloh), gibt die Leitung von Europas größter Druckerei noch in diesem Monat ab. Dies berichtet die Bielefelder Tageszeitung Neue Westfälische unter Berufung auf den neuen Arvato-Chef Achim Berg. Schmedtmann wird auch seinen Platz im Arvato-Vorstand räumen.

Markus Schmedtmann stand seit dem 1. Juni 2008 an der Spitze der Mohn-Media-Gruppe, wo er Markus Dohle beerbt hatte, der wiederum Vorstandsvorsitzender der Verlagsgruppe Random House wurde. Im Gegensatz zu einer Reihe von internationalen Druckstandorten und der Tiefdruckerei Prinovis war Mohn Media vor kurzem nicht auch in die neue "Be Printers"-Gruppe eingebracht worden. 

Schmedtmann arbeitet seit 1991 für Bertelsmann. Nach unterschiedlichen Tätigkeiten zog er 1999 in die Geschäftsleitung von Arvato Direct Services ein. 2002 erfolgte die Berufung zum Geschäftsführer für die Bereiche Kundenbindung sowie Print- und Lettershop. 2007 wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung von Arvato Direct Services ernannt.

Über die Trennung heißt es aus dem Hause Arvato, sie erfolge in "bestem gegenseitigem Einvernehmen".  Mangelnder Erfolg dürfte nicht der Grund für den Abgang von Markus Schmedtmann sein. Noch im Mai hatte er gegenüber der "Neuen Westfälischen" erklärt, Mohn Media habe 2012 "deutlich mehr als 500 Mio. Euro umgesetzt". An seine Mitarbeiter schüttete das Druckunternehmen eine Gewinnbeteiligung von 1,4 Monatsgrundgehältern aus. Seit 2009 wuchs Mohn-Media laut Schmedtmann "im Schnitt mit acht Prozent pro Jahr in einem kontinuierlich um zwei Prozent sinkenden Markt".

Am Standort Gütersloh werden 25 Rotationslinien betrieben. Im Herbst 2012 hatte Mohn seine erste 96-Seiten-Rotation in Betrieb genommen, für die 20 Mio. Euro investiert wurden. Im Mai 2014 folgt eine zweite ähnliche Produktionslinie.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Marcus Waldeis übernimmt Gebietsverkaufsleitung Bayern bei Ideal Krug & Priester

Aufgaben: Betreuung von Fachhandels-Partnern, Umsetzung von Marketingstrategien, Durchführung von Verkaufsförderungsaktivitäten

Marcus Waldeis ist neuer Gebietsverkaufsleiter Bayern bei der Ideal Krug & Priester GmbH & Co. KG., einem auf die Entwicklung und Produktion von Aktenvernichtern und Papierschneidemaschinen spezialisierten Unternehmen aus Balingen. In seiner neuen Funktion soll sich der 43-jährige Brancheninsider um die Büro- wie auch die grafischen Fachhandelspartner von Ideal Krug & Priester im gesamten bayerischen Raum kümmern.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...