Weiterempfehlen Drucken

Mondi: Bergmann-Kramer neuer technischer Direktor für ungestrichene Feinpapiere

Angelmayr zum Bereichsleiter Deutschland/Österreich für Wellpappenverpackungen ernannt
 

Harm Bergmann-Kramer (links) wurde zum 1. Oktober 2012 zum Technischen Direktor für ungestrichene Feinpapiere, Werner Angelmayr (rechts) zum Bereichsleiter für Wellpappenverpackungen Deutschland/Österreich ernannt.

Mondi Europe & International, eine Division des Papier- und Verpackungsherstellers Mondi, hat zwei Managern eine neue Verantwortung übertragen. So übernahm Harm Bergmann-Kramer zum 1. Oktober 2012 die Position als Technischer Direktor für ungestrichene Feinpapiere. Zudem wurde Werner Angelmayr – ebenfalls mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 – in der Geschäftseinheit Wellpappenverpackungen zum Bereichsleiter Deutschland und Österreich ernannt.

Harm Bergmann-Kramer übernahm zum 1. Oktober 2012 die Position des Technischen Direktors für ungestrichene Feinpapiere von Franz Tauber. Der 36-Jährige war bereits zwischen 2007 und 2009 für Mondi tätig. Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsleitung bei der Drewsen Spezialpapiere GmbH. Nach seinem Studium hatte Bergmann-Kramer seine berufliche Laufbahn bei Smurfit Kappa begonnen. Er ist Diplom-Ingenieur und studierte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München Papier- und Kunststoffverarbeitung, Fachrichtung Papiererzeugung.

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 ist auch Werner Angelmayr (45) in der Geschäftseinheit Wellpappenverpackungen zum Bereichsleiter Deutschland und Österreich ernannt worden und somit zuständig für die Wellpappenwerke Eschenbach, Bad Rappenau, Grünburg und Möderbrugg. Der gelernte Wirtschaftsingenieur blickt auf eine langjährige Erfahrung im Verpackungsgeschäft zurück. Bevor er zu Mondi kam, war er bei der Mosburger GmbH in der Geschäftsführung des Werkes Straßwalchen tätig sowie für die Dunapack Werke Spremberg und Eurobox verantwortlich. Zu weiteren Stationen seiner beruflichen Laufbahn zählten verschiedene leitende Vertriebfunktionen in der Mettler Gruppe und der Constantia Packaging.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Christoph Menke wird neuer Projektmanager der Photokina

32-Jähriger war bereits an der Neukonzeptionierung der Fachmesse beteiligt

Christoph Menke wird ab 1. Mai 2017 als verantwortlicher Projektmanager die Photokina, die Kölner Weltleitmesse für Foto und Video, übernehmen. Er löst damit Jörg Schmale ab, der bei der Koelnmesse seit Ende Märt dieses Jahres das Projektmanagement für die "Kind + Jugend" und wie bisher für die Bildungsmesse "Didacta" verantwortet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...