Weiterempfehlen Drucken

Neue Geschäftsleitung bei der Books on Demand GmbH

Dr. Florian Geuppert und Yogesh Torani folgen auf Dr. Moritz Hagenmüller
 

Dr. Florian Geuppert und Yogesh Torani übernehmen die Geschäftsführung der Books on Demand GmbH. Sie folgen damit auf Dr. Moritz Hagenmüller.

Mit Wirkung zum 16. Juli wird Dr. Florian Geuppert in die Geschäftsführung der BoD – Books on Demand GmbH (Norderstedt) einsteigen. Damit leitet er das Unternehmen gemeinsam mit Yogesh Torani leiten, der bereits im Januar in die Geschäftsführung berufen wurde. Beide folgen auf Dr. Moritz Hagenmüller, der in die Geschäftsführung der Libri GmbH wechselt.

Dr. Florian Geuppert (37) wird die Bereiche Unternehmensentwicklung, Kommunikation, Marketing, Produktmanagement, Vertrieb und Finanzen leiten, während Yogesh Torani (41) wie bisher  für Herstellung, IT, Kundenservice und Backoffice verantwortlich zeichnet.

Hintergrundinformationen zu Dr. Florian Geuppert 

 
 

Dr. Moritz Hagenmüller verlässt die Books on Demand GmbH und wechselt in die Geschäftsführung von Libri.

Vor seinem Wechsel zu BoD war Dr. Florian Geuppert bei der Online-Partnerbörse Friendscout24 tätig. Friendscout24 gehört zur Scout24-Gruppe, die wiederum dem Telekom-Konzern angehört. Nach verschiedenen Stationen im Management bei T-Online International und der Deutschen Telekom war er bei der Online-Partnerbörse zuletzt als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung unter anderem für die Bereiche Finance & Controlling, Business Intelligence und Human Ressources verantworlich. Geuppert studierte Betriebswirtschaft in St. Gallen, Helsinki und Madrid.

Hintergrundinformationen zu Yogesh Torani

Yogesh Torani ist seit 2008 als Chief Operating Officer bei BoD beschäftigt und war an der Umsetzung strategischer Projekte, an der Einführung neuer Produkte, der Internationalisierung des Unternehmens sowie am Aufbau des neuen Produktionsstandortes beteiligt. Nach einem Informatik-Studium sowie einem MBA an der WHU Vallendar sowie der Kellog's School of Management in Chicago, stieg Torani bei der Unternehmensberatung Price Waterhouse Coopers ein. Von 2002 bis 2008 war er für strategische Projekte des Versicherungskonzerns Deutscher Ring verantwortlich.

Dr. Moritz Hagenmüller wechselt in die Libri-Geschäftsführung

Geuppert und Torani sind die Nachfolger von Dr. Moritz Hagenmüller (37), der in die Geschäftsleitung der Libri GmbH wechselt und für die Zeit der Nachfolgeregelung bei BoD beide Positionen in Personalunion ausführte. Unter Hagenmüllers Regie wurde bei BoD 2006 "das digitale Zeitalter eingeläutet" und ein Online-Selfpublishing-Angebot etabliert. Hagenmüller baute zudem das B2B-Geschäft mit Print-On-Demand-Dienstleistungen für Verlage auf und war an der Expansion des Unternehmens in vier weitere europäische Länder beteiligt. Als letztes großes Projekt von Hagenmüller wurde das BoD-Angebot auf die Veröffentlichung und Distribution von E-Books ausgeweitet.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Dr. Horst Steppat wird neuer Geschäftsführer bei Herzog+Heymann

Nachfolger von Dirk Stühmeier

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2016 hat Dr. Horst Steppat die Geschäftsführung der Herzog+Heymann GmbH in Bielefeld übernommen. Dr. Steppat folgt damit auf Dirk Stühmeier, der das Unternehmen über fünf Jahre lang geleitet hat. Wie das Herzog+Heymann mitteilt, steht Stühmeier dem Unternehmen als erfahrener Projektleiter weiterhin zur Verfügung.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...