Weiterempfehlen Drucken

Ricoh erweitert Geschäftsleitungsteam

Uwe Gohr wird neuer Director Human Resources

Uwe Gohr ist seit 1. Juli neuer Director Human Resources bei Ricoh Deutschland.

Ricoh Deutschland vergrößert sein Geschäftsleitungsteam und holt Uwe Gohr als neuen Director Human Resources ins Unternehmen. Die Stelle wurde zum 1. Juli neu geschaffen. Uwe Gohr verantwortet in dieser Funktion den gesamten Personalbereich und berichtet direkt an CEO Niculae Cantuniar.

Der 51-jährige verfügt nach Angaben von Ricoh über jahrelange Erfahrungen in verschiedenen Führungspositionen im Personalbereich im In- und Ausland. Zuletzt war er als Head of Human Resources Development bei Thyssen Krupp verantwortlich für das globale administrative und strategische Personalmanagement.

Mit der neu geschaffenen Stelle soll die nachhaltige Wachstumsagenda von Ricoh Deutschland weiter gestärkt werden. „In Uwe Gohr haben wir eine Führungspersönlichkeit mit ausgewiesener Expertise gefunden, der dank seiner Qualifikationen und seines Engagements die Herausforderungen, die unser Unternehmen an den Personalbereich stellt, mit Bravour meistern wird, erklärt Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland.

Uwe Gohr will die Mitarbeiterförderung sowie die strategische Personalausrichtung und –entwicklung in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Winfried Baldauf jetzt für Estermann tätig

Oberösterreichisches Druckunternehmen will weiter wachsen

Winfried Baldauf verstärkt seit Mai 2017 das Team des oberösterreichischen Druckunternehmens Estermann GmbH (Aurolzmünster). Mit dem Engagement des 53-jährigen Allgäuers will die Druckerei ihre zum Jahreswechsel begonnene „Wachstumsoffensive fortsetzen“, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...