Weiterempfehlen Drucken

Stab-Übergabe von Hagen an Gunter Gämmerler

Am 1. 4. diesen Jahres wechselte Dipl.-Ing. Hagen Gämmerler, Unternehmensgründer und bisheriger Vorstand der Gämmerler AG, in den Aufsichtsrat. Sein Sohn, Dipl.-Ing. Gunter Gämmerler, überrnahm den Posten des alleinigen Vorstands. Er werde das Unternehmen in der Weise weiter führen, wie es die Kunden seit vielen Jahren gewohnt sind, betonte er bei seinem Amtsantritt.
Gunter Gämmerler trat schon früh in die Fussstapfen des Vaters und begann seinen Weg mit einem Maschinenbau-Studium an der FH München. 1989 wechselt er zur US-Tochterfirma Gammerler Cooperation in die Nähe von Chicago. 1999 kehrte er nach Geretsried zurück. Auf die Frage, was er als wichtigsten Unternehmensgrundsatz ansehen würde, antwortete Gunter Gämmerler spontan: »Wir sind innovativer als andere!«
Das Unternehmensziel haben beide Generationen Gämmerler fest im Blick: Die Marktführerschaft in allen Produktbereichen und Marktsegmenten! Mit dem Anlauf des neuen Kreuzlegers KL550 auf der TPG im Mai in Paris und der Vorstellung einer echten Weltneuheit, dem Stangenbildner SV500, auf der GrafItalia in Mailand werden diese Ansprüche gerade eindrucksvoll unterstrichen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Christoph Menke wird neuer Projektmanager der Photokina

32-Jähriger war bereits an der Neukonzeptionierung der Fachmesse beteiligt

Christoph Menke wird ab 1. Mai 2017 als verantwortlicher Projektmanager die Photokina, die Kölner Weltleitmesse für Foto und Video, übernehmen. Er löst damit Jörg Schmale ab, der bei der Koelnmesse seit Ende Märt dieses Jahres das Projektmanagement für die "Kind + Jugend" und wie bisher für die Bildungsmesse "Didacta" verantwortet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...