Weiterempfehlen Drucken

Trauer um Bertram Störch

Digitaldruckspezialist ist mit 61 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben
 

Bertram Störch ist mit 61 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben.

Bertram Störch, Digitaldruckspezialist und langjähriger Mitarbeiter bei HP, ist am 4. März nach langer schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren gestorben. Das hat HP heute in einem Nachruf bekannt gegeben. Bertram Störch hat in seiner Funktion als Marketing und Business Development Manager bei Indigo und später bei HP wesentlich zum Ausbau des Digitaldruckgeschäftes beigetragen. 

Erst im Dezember hatte sich Bertram Störch nach insgesamt 16 Jahren im Digitaldruckmarketing aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen. In dieser Zeit hat er die Entwicklung des Digitaldrucks nahezu von Anfang an begleitet und sich mit Begeisterung für den Durchbruch der neuen Technologie eingesetzt. Kollegen und Geschäftspartner schätzten sein fachliches Können, seinen engagierten Einsatz und seine angenehme Persönlichkeit.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Verpackungsspezialist Egger Druck + Medien erweitert die Geschäftsleitung

Josef Egger leitet seit Anfang des Jahres den Familienbetrieb zusammen mit seinem Bruder Xaver Egger

Nach dem Einstieg von Josef Egger in die Geschäftsleitung der Egger Druck + Medien GmbH zum Beginn des Jahres wird der Verpackungsspezialist aus Landsberg am Lech nun von einer Doppelspitze geführt. Die Brüder Xaver und Josef Egger leiten die Geschicke des über 140 Jahre alten Familienbetriebes damit gemeinsam. Josef Egger war bereits seit August 2016 für das Unternehmen tätig. Nach einer Einarbeitung in die Kundenbetreuung und dem Kennenlernen der Firmenstrukturen teilen sich nun beide Brüder die Geschäftsführung.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...