Weiterempfehlen Drucken

VDMA vergrößert seinen Vorstand

Fachverband Druck- und Papiertechnik nun mit 13 Mitgliedern
 

Der VDMA-Fachverband Druck- und Papiertechnik hat seinen Vorstand auf 13 Mitglieder vergrößert. Im Bild fehlen Hildemar Böhm, Bertram Staudenmaier und Volkmar Assmann. Bildquelle: Windmöller & Hölscher

Der VDMA-Fachverband Druck- und Papiertechnik hat seinen Vorstand auf 13 Mitglieder vergrößert. Damit werde nun auch personell die ganze Bandbreite der Branche abgebildet, so Dr. Markus Heering, Geschäftsführer des Fachverbandes. Zur Wahl stellten sich viele bisher nicht in diesem Gremium vertretene Repräsentanten von Mitgliedsfirmen. Unverändert an der Spitze des Vorstands steht Kai Büntemeyer als Vorsitzender. Seine Stellvertreter sind Erich Kollmar, Gebr. Bellmer – stellvertretend für die Papiertechnik – sowie Stefan Plenz, Heidelberger Druckmaschinen – stellvertretend für die Druckereimaschinen.

Nach der Stimmauszählung am Montag in Frankfurt setzt sich der Vorstand des Fachverbands Druck- und Papiertechnik nun durch folgende Mitglieder zusammen:

  • Kai Büntemeyer, Kolbus GmbH & Co. KG
  • Volker Assmann, Baumann Maschinenfabrik Solms GmbH & Co. KG
  • Hildemar Böhm, Körber Process Solutions
  • Claus Bolza-Schünemann, Koenig & Bauer AG
  • Eckhard Hörner-Maraß, Manroland Web Systems
  • Erich Kollmar, Gebr. Bellmer GmbH Maschinenfabrik
  • Walter Kurz, Leonhard Kurz Stiftung & Co. KG
  • Stefan Plenz, Heidelberger Druckmaschinen AG
  • Dr. Markus Rall, Adolf Mohr Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
  • Dr. Christof Soest, Technotrans AG
  • Bertram Staudenmaier, Voith Paper Holding GmbH & Co. KG
  • Dirk Vößing, Bielomatik Leuze GmbH & Co. KG
  • Dr. Jürgen Vutz, Windmöller & Hölscher Maschinenfabrik
Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...