Weiterempfehlen Drucken

Xerox: Christian Gericke ist neuer General Manager, Production & Commercial Excellence

Ausbau und Wandel des Deutschlandsgeschäftes und Unterstützung über alle Kanäle hinweg stehen im Fokus
 

Christian Gericke ist neuer General Manager, Production & Commercial Excellence bei Xerox Deutschland und damit Teil der Geschäftsleitung.

Christian Gericke ist neuer General Manager, Production & Commercial Excellence bei Xerox in Deutschland und damit zugleich Teil der deutschen Geschäftsleitung. In dieser neu geschaffenen Rolle wird sich Gericke, so Xerox, auf zwei Schwerpunkte fokussieren: Als Leiter des Produktions-Bereiches wird er sich auf den Ausbau und Wandel des Geschäftes in Deutschland konzentrieren. In seiner Rolle als Leiter Commercial Excellence unterstützt er das gesamte Geschäft über alle Kanäle hinweg und verantwortet das Portfolio-Management, den Vertrieb und das Marketing.

Christian Gericke berichtet direkt an Jacqueline Fechner, Vorsitzende der Geschäftsführung von Xerox in Deutschland. Der studierte Betriebswirt verfügt über langjähre Branchenexpertise und hat sein Know-how im Bereich Channel-Transformation bereits bei internationalen Unternehmen wie Hewlett-Packard und Acrolinx unter Beweis gestellt.

Wachstum weiter vorantreiben

Als neuer General Manager, Production & Commercial Excellence erwartet Gericke eine dynamische Entwicklung vor allem in der grafischen Kommunikation und im innovativen Produktionsdruck. Besonders das High-End Portfolio mit Lösungen für den Inkjet-Druck werde dabei eine Schlüsselrolle spielen. „2018 wollen wir unsere Präsenz mit speziellen Angeboten für die deutschen Kunden weiter ausbauen", so Gericke. Dazu zählten unter anderem Produkte, die Kunden und Partner bei der Digitalen Transformation unterstützen.

Besonders durch den Ausbau des Channelprogramms und die Erweiterung des Direktvertriebes sollen neue Möglichkeiten des Wachstums entstehen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Personalia

Tresu: Neuer Regionalvertriebsleiter EMEA für den Bereich Solutions

Ronni Nielsen soll Geschäft mit Inline-Flexodruckmaschinen weiterentwickeln und ausbauen

Der im dänischen Kolding ansässige Hersteller von Flexodruckmaschinen und Ausrüstungen für die weltweite Verpackungs- und Industriedruckbranche, Tresu Group, verstärkt sein Vertriebsteam. Ronni Nielsen soll als Regionalvertriebsleiter EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) den Geschäftsbereich Solutions von Tresu, der sich auf Inline-Flexodruckmaschinen konzentriert, in diesen Regionen weiterentwickeln und ausbauen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...