Produkt & Technik

16.01.2018  

Papyrus erweitert Lagersortiment von Digigold Silk

Digitaldruckpapier nun in beiden Laufrichtungen verfügbar

Der Papiergroßhändler Papyrus (Ettlingen) hat das Lagersortiment der Papiersorte Digigold Silk erweitert. Das Papier für den Digitaldruck – im Format 53 x 75 cm sowie in den Flächengewichten 115 bis 300 g/m² – ist nun seit Januar 2018 in beiden Laufrichtungen verfügbar.

» mehr

15.01.2018  

PDF-Workflowlösung „aepos.“: Bedienbarkeit des Job Ticket Editor verbessert

Benutzeroberfläche für einfache Druckaufträge überarbeitet

Die Lewald & Partner Prepress Systeme GmbH (Garbsen) hat den Job Ticket Editor ihrer PDF-Workflowlösung „aepos.“ überarbeitet. Für einfache Druckaufträge wurde der über jeden gängigen Browser aufrufbare Job Ticket Editor übersichtlicher gestaltet, wobei die Eingabefelder individuell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden können.

» mehr

15.01.2018  

Flint Group: Ultraleichter Adapter Rotec ULW Bridge neu

Adapter soll Gewichtsersparnis bis zu 65% bieten – verbesserte Ergonomie- und Sicherheits-Standards

Die Nachfrage nach Maschinenausstattungen, die einen häufigeren und schnelleren Job-Wechsel ermöglichen, nimmt zu. Flint Group reagiert darauf mit der offiziellen Markteinführung des Rotec ULW Bridge und erweitert die bereits bestehende Produktfamilie von leichtgewichtigen Sleeves und Adaptern.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

12.01.2018  

Webbasierter Xeditor liegt nach Update jetzt in Version 5.0 vor

Teamwork und Integration von Diensten verbessert

Die Xpublisher GmbH (München/Seattle) hat Ende 2017 eine neue Hauptversion ihres webbasierten Editors für strukturierte Inhalte, Xeditor, auf den Markt gebracht. Durch eine übersichtlichere Darstellung von Änderungen und Kommentaren soll die Teamarbeit in Xeditor 5.0 verbessert werden. Zudem wurde an der Benutzerfreundlichkeit des Editors gearbeitet und eine vereinfachte Integration von Funktionen über andere Dienste realisiert.

» mehr

11.01.2018  

Koenig & Bauer: Scan-Mould steigert Produktivität beim Etiketten-Stanzen

Einer der Erstanwender der rotativen Stanztechnik von Koenig & Bauer – Rapida RDC 106 – produziert mit hoher Leistung und kurzen Rüstzeiten

Scan-Mould im dänischen Jyllinge stanzt Inmould-Etiketten auf einer Rotationsstanze Rapida RDC 106. Das erst vor zwei Jahren gegründete Unternehmen gehört damit zu den Erstanwendern des rotativen Stanzverfahrens auf Basis von Rapida-Bogenoffsettechnik. Installiert wurde eine Rapida RDC 106 mit nur einem Stanzwerk sowie Zusatzpaket für das Stanzen von Etiketten und Inmould-Folien. Die Stanzleistung wird hier mit 12.500 Bogen/h (bei anderen Anwendungen bis 15.000 Bogen/h) angegeben.

» mehr

10.01.2018  

Cloud-Frühwarnsystem für abgesicherte unternehmerische Entscheidungen

Datamedia Budget Planning-Cloud: Berechnung der betriebseigenen Kostensätze nach der Methode der Ausgabekostenrechnung

Mit der Budget Planding-Cloud stellt die Datamedia GmbH (München), Softwarespezialist für die grafische Industrie, ein Programm für die Ergebnisplanung, Budgetierung und die Berechnung der betriebseigenen Stundensätze vor, deren Kenntnis für die Berechnung von Selbstkosten und Preisuntergrenze von hoher Wichtigkeit sind. Das Frühwarnsystem bestehend aus Controlling-Dashboard, kurzfristiger Erfolgsrechnung und Ergebnisprognose soll die Basis für frühzeitige unternehmerische Entscheidungen bilden.

» mehr

09.01.2018  

Antalis vertreibt Volumenpapier Olin Bulk in neuer Qualität

Hohes Volumen in niedrigen Grammaturen

Die Großhandelsgruppe Antalis, spezialisiert auf den Vertrieb von Kommunikationsmedien in den Bereichen Print und Packaging, vertreibt die Papiersorte Olin Bulk aus dem Olin-Sortiment ab sofort in neuer Qualität.

» mehr

05.01.2018  

Zanjet: Highspeed-Inkjetpapier von Zanders

Made in Germany und HP-zertifiziert

Die Zanders GmbH, Hersteller von Spezialpapieren und ‑kartons für Etiketten, Verpackungen und grafische Anwendungen, gibt mit Zan­jet ein zwei­sei­tig ge­stri­che­nes Pa­pier für den kom­mer­zi­el­len Inkjetdruck im Hoch­ge­schwin­dig­keits­be­reich heraus. Es wur­de laut Zanders ge­mein­sam mit Hewlett Packard spe­zi­ell für den Ein­satz auf Druck­ma­schi­nen der Marke HP Pa­ge­ Wi­de Web Press ent­wi­ckelt, er­füllt die HP Co­lor-­Pro-Tech­no­lo­gie­stan­dards und wird Dru­cke­rei­en mit HP Highspeed-Inkjetdruck­ma­schi­nen emp­foh­len.

» mehr

21.12.2017  

Aus Papier: Neues Material für flexible Verpackungen

Feldmuehle Uetersen bringt heißsiegelfähiges Papier auf den Markt

Die Feldmuehle Uetersen GmbH hat eine heißsiegelbare Papierlösung im Programm. Das gestrichene flexible Verpackungspapier mit heißsiegelfähiger Rückseite soll sich auf vorhandenen Verpackungslinien einsetzen und im Altpapierkreislauf recyclen lassen.

» mehr

19.12.2017  

Peyer und Kolbus entwickeln Verpackungslösung Cube

Luxusverpackungen maschinell und wirtschaftlich produzieren

Peyer Graphic ist bekannt für hochwertige Einbandmaterialien. Jetzt hat das Unternehmen gemeinsam mit dem Maschinenhersteller Kolbus die Luxusverpackung Cube entwickelt.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...