Weiterempfehlen Drucken

Adobe Creative Suite 5 kommt voraussichtlich Mitte Mai in den Fachhandel

Optimierte Möglichkeiten zum Erstellen und Publizieren interaktiver digitaler Inhalte

Wie Adobe mitteilt, soll die Creative Suite 5 in den Varianten Design Premium und Design Standard noch bis Mitte Mai in den Fachhandel gelangen und sich als Komplettlösung für das Erstellen und und Veröffentlichen kreativer Ideen in Print, Web, mit interaktiven Elementen und auf mobilen Geräten präsentieren. Die Design Premium-Variante der CS5 wird neue Versionen von Photoshop CS5 Extended, Illustrator CS5, Adobe Indesign CS5, Flash Professional CS5, Dreamweaver CS5, Fireworks CS5 und das neue Flash Catalyst CS5 umfassen. Flash Catalyst ermöglicht das Design interaktiver Inhalte, ohne Code schreiben zu müssen. Ebenfalls enthalten ist Adobe Acrobat 9 Pro. Zusätzlich bietet die Creative Suite 5 Design Premium eine Integration mit den neuen Adobe CS Live Services.
Da Inhalte künftig verstärkt auch auf mobilen Geräten genutzt werden und sich der Publishing-Markt auf eine weitere neue Gerätegeneration vorbereitet, wurde für Designer mit der CS5 Design Premium die Möglichkeiten geschaffen, ein breites Spektrum von interaktiven und digitalen Inhalten zu erstellen, ohne hierfür programmieren können zu müssen. Damit diese auch lauffähig sind, wird der bevorstehende Flash Player 10.1 für eine hohe Leistungsfähigkeit auf Mobilgeräte hin optimiert sein.
Über 150 neue Funktionen soll die Creative Suite 5 Design Premium umfassen. Zu ihnen zählen unter anderem verbesserte Mal- und Zeichentechniken in Illustrator CS5 und Photoshop CS5. Eine neue Technologie zur Kantenverbesserung in Photoshop CS5 soll komplexe Bildauswahlen ermöglichen. Selbst schwierige Kanten wie beispielsweise Haare oder Blätter werden erkannt und maskiert. Gleichzeitig werden Farbverschmutzungen im Hintergrund entfernt. Sobald eine Auswahl getroffen wurde, kann das jeweilige Bildelement entfernt werden. Die entfernten Pixel werden durch Content-Aware Fill, der neuen Funktion zum inhaltssensitiven Füllen von Flächen, automatisch ersetzt. Dabei werden Belichtung, Farbton und Rauschen automatisch so angepasst, dass es aussieht, als habe der gelöschte Inhalt nie existiert.
Indesign CS5 bietet neue und verbesserte Werkzeuge sowie objektbasierte Steuerungselemente, die Routine-Layoutarbeiten beschleunigen und vereinfachen sollen. Mithilfe eines einzigen Werkzeugs könnten Anwender zeitsparend Rahmen und Rahmeninhalte intuitiv auswählen, ausrichten, verteilen, rotieren, neu positionieren, beschneiden und skalieren, so Adobe. Indesign CS5 biete außerdem neue Funktionen, die den Übergang hin zum digitalen Publizieren unterstützen.
Illustrator CS5 wiederum soll unter anderem neue Optionen, mit denen Anwender Schriftzüge mit variabler Breite dynamisch erstellen und bearbeiten können, beinhalten.
Die Adobe Creative Suite 5 Design Premium ist mit dem neuen Adobe CS Live, einem Set von fünf Online-Diensten integriert. Diese Dienste sollen wichtige Bestandteile des kreativen Arbeitsprozesses beschleunigen und Designern dabei helfen, sich auf die Erstellung hochwertiger Arbeiten zu konzentrieren. Die CS Live Online Services werden für einen begrenzten Zeitraum kostenfrei zur Verfügung stehen und umfassen derzeit folgende Dienste: Adobe Browserlab, Adobe CS Review, Acrobat.com, Adobe Story und Sitecatalyst Netaverages von Omniture. Laut Adobe können Nutzer der CS5 Design Premium mit Adobe CS Review einfach und schnell Photoshop-Kompositionen, Illustrator-Grafiken oder Indesign-Layouts aus der jeweiligen Creative Suite-Anwendung heraus für die Überprüfung im Web veröffentlichen. Kollegen oder Kunden könnten diese dann ansehen und mit Anmerkungen versehen.
Die Preise:
Die Adobe Creative Suite 5 Design Premium soll 2.299 Euro (zzgl. MwSt.) kosten, die Creative Suite 5 Design Standard wird für 1.699 Euro (zzgl. MwSt.) zu haben sein.
Derzeit befindet sich die Adobe CS5 im Anwendungstest in der DD-Redaktion. Ein Detailbericht folgt schon bald in einer der kommenden Printausgaben von Deutscher Drucker.

Adobe Systems GmbH http://www.adobe.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...