Weiterempfehlen Drucken

Antalis verstärkt Kartonsortiment

Antalis bietet in Deutschland nun auch das Kartonsortiment um die Marke Trucard an.

Der Papiergroßhändler Antalis erweitert in Deutschland sein Kartonsortiment um die Marke Trucard. Damit will Antalis seinen Kunden mehr Vielfalt bei der Auswahl von Druck- und Verpackungskartons bieten.

Trucard ist ein holzfreier, weißer Chromosulfatkarton mit FSC-Zertifizierung. Die Einsatzmöglichkeiten des Kartons reichen – aufgrund seiner großen Bandbreite an Grammaturen und Formaten – dabei vom Bereich Bilderdruck über Postkarten, Broschüren bis hin zu Food- oder Non-Foodverpackungen im Offset-, Sieb- oder Buchdruck.

Antalis-Kunden steht ab sofort das komplette Trucard - Sortiment bestehend aus Trucard 1 (einseitig gestrichen in den Ausführungen matt und glänzend),
Trucard 2 (beidseitig gestrichen in den Ausführungen matt und glänzend, Trucard 0 (ungestrichen), Trucard Recycled (Recyclinglinie) sowie Trucard Ice
(hochglänzend gestrichen) in Grammaturen von 180 – 500 g/m² und verschiedenen Formaten zur Verfügung. Weitere Produkte des Trucard-Sortiments sind auf Anfrage ab Fabriklager erhältlich. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

International Paper ernennt neuen Country Manager DACH

Denis Tolj zeichnet für den Auf- und Ausbau des Bereichs UWF-Papiere verantwortlich

Der Papierhersteller International Paper hat Denis Tolj im April 2017 zum Country Manager DACH ernannt. In seiner neuen Position ist Tolj verantwortlich für den Auf- und Ausbau der Aktivitäten im Bereich ungestrichene, holzfreie Papiere (UWF) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...