Weiterempfehlen Drucken

Asura 4.3 und Solvero 3.3

Worflowmanagement von Onevision

Onevision hat heute neue Versionen ihrer beiden etablierten Workflow-Management-Systeme für die Druckvorstufe - Asura und Solvero - vorgestellt. Beide Updates verarbeiten jetzt auch PDF 1.3 und PDF/X-1. Sowohl Asura als auch Solvero können alle sieben Postscript 3 Verlaufs-Typen in PDF 1.3-Dateien erkennen, auf dem Bildschirm darstellen und ausgeben. Verläufe wie auch Multitone-Bilder werden zur Ausgabe auf Level 1- und Level 2-Geräten oder als PDF 1.2 gerendert. Asura und Solvero unterstützen jetzt Device-N Farbräume - Bearbeitungsmöglichkeit für Multitone-Farbdefinitionen in Bildern und Gradationskurven. Zusätzlich bietet Solvero jetzt vollständige Editierbarkeit von linearen und strahlenförmigen Verläufen. Beide Software-Pakete beherrschen Farbraumkonversionen nach CMYK oder RGB, entsprechend den Anforderungen des Anwenders, und erhalten Halbton-Einstellungen für alle Elemente; geben Postscript in allen Spezikationen - Level1, 2 oder 3 - sowie PDF 1.2, 1.3 und PDF/X-1 aus, und unterstützen überdies DCS-Export. Asura und Solvero sind sowohl für Windows NT als auch Mac OS X Server verfügbar.Onevision, Telefon 0941/78004-0, Fax 788004-49, Internet www.onevision.de

Onevision http://www.onevision.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

IST Metz: Wollen Sie das neue LED-cure gratis testen?

UV-Anlagenhersteller mit UV- und LED-Lösungen für den Etikettendruck auf der Labelexpo 2017 – zeigt Wechsel zwischen Lampen- und LED-Technologie

Der in Nürtingen ansässige UV-Anlagenspezialist IST Metz wird auf der Labelexpo Europe 2017 in Brüssel (Stand 5D21) die MBS-Produktreihe mit „Hot-Swap“-Funktionalität im Standard zeigen. Außerdem stellt das Unternehmen erstmalig das „Buy one, try one“-Konzept vor, in dessen Rahmen Kunden das neue Hochleistungs-LED-System LED-cure bei Kauf eines MBS-Lampcure-Systems gratis testen können.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...