Weiterempfehlen Drucken

Aus Papier: Neues Material für flexible Verpackungen

Feldmuehle Uetersen bringt heißsiegelfähiges Papier auf den Markt
 

Eine umweltfreundliche Alternative zu Folienverpackungen, die hauptsächlich aus Zellulose statt aus Kunststoff besteht, sei das neue Material der Feldmühle Uetersen.

Die Feldmuehle Uetersen GmbH hat eine heißsiegelbare Papierlösung im Programm. Das gestrichene flexible Verpackungspapier mit heißsiegelfähiger Rückseite soll sich auf vorhandenen Verpackungslinien einsetzen und im Altpapierkreislauf recyclen lassen.

Das neue Material eignet sich in erster Linie für Anwendungen, die keine Barrierefunktion des Materials erfordern. Dafür ist das Produkt laut Hersteller eine umweltfreundliche Alternative, die hauptsächlich aus Zellulose statt aus Kunststoff besteht. Seine Siegelfunktionalität erhält das Material während des Papierherstellungsprozesses durch eine wasserbasierte Dispersionsbeschichtung. Es ist im Altpapierrecyclingprozess wiederauflösbar, so dass die Rohstoffe wieder verwendet werden können. Zudem seien Verpackungen aus dem neuen Material leicht zu öffnen. Daher könne auf Perforierungen und Einkerbungen verzichtet werden.

Mit seiner hochweißen, glänzenden oder matten Oberfläche soll es sich sowohl für hochwertig bedruckte Verpackungen als auch für einfache Innenbeutellösungen eignen. 

Seinen Praxiseinsatz hatte das neue Papier beim niederländischen Verpackungsdienstleister Nomi Co-Packing, der damit  Standbodenbeutel hergestellt und befüllt hat. Beim Einsatz auf bestehenden Form-, Füll- und Verschließmaschinen habe das Produkt überzeugt, wie René Beijsens, Technischer Leiter bei Nomi Co-Packing erklärt. Außerdem sei der Materialwechsel von Folie zum neuen heißsiegelfähigen Papier ohne zusätzliche Änderungen der Maschineneinstellung möglich gewesen.

Kostenlose Muster können über sales@feldmuehle-uetersen.com angefordert werden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Papyrus erweitert Lagersortiment von Digigold Silk

Digitaldruckpapier nun in beiden Laufrichtungen verfügbar

Der Papiergroßhändler Papyrus (Ettlingen) hat das Lagersortiment der Papiersorte Digigold Silk erweitert. Das Papier für den Digitaldruck – im Format 53 x 75 cm sowie in den Flächengewichten 115 bis 300 g/m² – ist nun seit Januar 2018 in beiden Laufrichtungen verfügbar.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...