Weiterempfehlen Drucken

Benq senkt die Preise der Projektoren

Preissenkung um bis zu 20 Prozent

Benq, viertgrößter Projektoren-Hersteller weltweit, senkt die Preise seiner Projektoren. Die Preissenkung betrifft dabei fast alle Geräte, vom Einsteigergerät bis zum professionellen Daten- und Videoprojektor. Zehn Modelle sind nun im Vergleich zum Vormonat um bis zu 20 Prozent günstiger. Der Hersteller hat die Produktionskapazität der Werke in Taiwan und China von 15.000 im Jahr 2003 auf bis 35.000 in 2004 hochgefahren. Dies ermöglicht es, die Preise in dem Maße zu senken.
Mit 2200 Ansi Lumen und einem Kontrast von 2000 zu 1 ist der DLP-Projektor Benq PB8220 für Präsentationen bei Tageslicht geeignet. Neben den üblichen VGA Sub-D, S-VHS und Video-Cinch Anschlüssen steht ein progressiver Komponente-Anschluss für beste Bildqualität, auch für den Einsatz im Heimkinobereich, zur Verfügung.
Der Projektor BenQ PB7220 ist mit einer nativen Auflösung von 1024x768 Pixel (XGA) und einem Kontrast von 2000 zu 1 ausgestattet und projiziert mit 2.500 ANSI Lumen auf die Leinwand. Das Gerät verfügt über einen ECO-Modus, mit dem man die Lichtstärke und den Geräuschpegel reduzieren kann.
Das Modell BenQ PB6200 verfügt über acht verschiedene Situationseinstellungen, die die Farb- und Lichtanpassung optimieren. Zu den technischen Daten gehören eine XGA Auflösung, eine Helligkeit von 1700 ANSI Lumen und ein Kontrastverhältnis von ebenfalls 2000 zu 1.

Benq Deutschland http://www.benq.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Digitale Buchlinie von Müller Martini und Hunkeler geht nach China

Vertragsunterzeichnung auf den Hunkeler Innovationdays

Eine digitale Softcoverproduktionslinie von Müller Martini und Hunkeler fand auf den Hunkeler Innovationdays einen Käufer. Noch auf dem Messestand in Luzern unterzeichnete die chinesische Druckerei Hucais Printing den Vertrag über zwei Klebebinder Vareo und einen Dreischneider Infinitrim von Müller Martini. Bei beiden Maschinentypen handelt es sich um eine Premiere für den chinesischen Markt.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...