Weiterempfehlen Drucken

Binderflex mit Maschinen und passenden Materialien

Vorstellung auf der Druck + Form

Auf der Druck + Form in Sinsheim präsentiert Binderflex sein Konzept "Binderflex-System" (Halle 6, 6201). Dahinter steckt das Angebot, sowohl Maschinen für die Druckweiterverarbeitung als auch die passenden Materialien inklusive der entsprechenden Beratung zu liefern. Binderflex gibt damit nach eigenen Angaben die Gewähr für eine effektive Produktion. Der Kunde kann selbst entscheiden, in welchem Umfang er diesen Service nutzen will.

Bei den Hauptproduktgruppen wie Klebstoffe, Fäden, Drahtkammschlaufen und Selbstklebeprodukte, finden laut Anbieter permanent Weiterentwicklungen und Anpassungen statt. Darüber hinaus zeigt Binderflex erstmals auf der Druck + Form die Laminierfolien Binderflex Novo-Lam, die sich speziell für schwierige Digitaldrucke eignen sollen. Sie sind laut Anbieter kratzfest sollen das „Delaminieren“ beim Falzeinbrennen verhindern. Auch neues Banderoliermaterial hat in Sinsheim Premiere. 

Ansonsten können sich die Standbesucher ein Bild über das Maschinenprogramm des Unternehmens machen: Für die integrierte Fertigung von Hardcovern ab Auflage 1 ist etwa die Buchdeckenmaschine Binderflex Q – Cover zu sehen. Für die Klebebindung von Bücher und Broschüren soll sich unter anderem der Binderflex PUR – Klebebinder Adventure eignen. Für die Drahtkammproduktion hat Binderflex die Bilderflex WB 450 vom Hersteller Rilecart im Programm. Auch die Laserschneidmaschine Binderflex Laser zählt zum Ausstellungsprogramm. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Oberndorfer Druckerei investiert in Sammelhefter und Einsteckmaschine

Inline/Offline-Kombination von Müller Martini soll im Februar/März installiert werden

Zwei Jahre nach der Investition in einen Klebebinder Corona C15 hat die Oberndorfer Druckerei bei Salzburg (Österreich) nun in einen neuen Sammelhefter sowie eine Einsteckmaschine investiert. Die Systeme sind sowohl inline als auch offline einsetzbar.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...