Weiterempfehlen Drucken

Bläst nach Bedarf: die Select-Air-Station

Die Select-Air-Station von Manroland soll effiziente Luftversorgung ermöglichen und damit zu einer nachhaltigen Druckproduktion beitragen.

Eine bedarfsorientierte Luftversorgung ist gefragt, damit nur soviel Strom wie wirklich nötig verbraucht wird. Blasluft und Saugluft werden für die Bogenführung benötigt. Die neue Roland Select-Air-Station ist ein leitstandgebundenes Aggregat und in zwei Versionen lieferbar, luftgekühlt und wassergekühlt. 

Die Select-Air-Station stellt die neue Generation der Luftversorgungsschränke von Manroland dar. Diese zeichnen sich laut Hersteller durch einen hohen Effizienzgrad aus. Luft in die richtigen Bahnen zu lenken und optimal in den Druckprozess zu integrieren, verbraucht Energie und kostet damit Geld und Ressourcen. Deshalb ist effiziente Luftversorgung ein wichtiger Faktor in der nachhaltigen Druckproduktion.Das Luftversorgungskonzept Select-Air-Station deckt den Luftbedarf der Maschine für den Bogentransport ab. Der schallisolierte Schrank filtert und reinigt angesaugte Luft. Er enthält als Kernstück frequenzgeregelte – alsobedarfsgesteuerte – Gebläse, die im Vergleich zu den Standardgebläsen eine bis zu 50 Prozent höhere Energieeffizienz aufweisen sollen. Das bedeutet geringe Anschlussleistung, geringe Stromkosten und geringere abzuführende Wärmemengen.
Die Luft wird bedarfsorientiert eingesetzt. Dazu sind die Kennlinien der Gebläse auf das Spektrum gängiger Grammaturen von Papier bis Karton abgestimmt. Die Gebläse besitzen eine energiesparende Drehzahlregelung. Diese sorgt für eineideale Luftmenge im berührungslos arbeitenden Gebläse. Somit sind keine Schmierstoffe erforderlich. Der Wärmekreislauf nutzt die Ressourcen besser aus. Wärmeentlastung im Drucksaal gibt es durch Wärmeabfuhr (nach draußen) mit Luftkühlung. Die Wärmerückgewinnung zur Zweitnutzung eingebrachter Energie gelingt mit Wasserkühlung. Effizienzsteigernd ist laut Hersteller die Kombination der Select-Air-Station mit Quick-Change-Air. So lassen sich Lufteinstellungen speichern, was wertvolle Rüstzeit und Makulatur bei Wiederholaufträgen einspart. Die Leistungsaufnahme des Luftversorgungsschrankes Select-Air-Station wurde nach der Richtlinie zur Ermittlung der betriebsspezifischen Leistungsaufnahmevon Bogenoffsetdruckmaschinen ermittelt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...