Weiterempfehlen Drucken

Büttenpapierfabrik Gmund optimiert Online-Shop

Internetseite um "Gmund Marketplace" erweitert

Die Büttenpapierfabrik Gmund hat ihre Internetseite um den "Gmund Marketplace" erweitert.

Die Büttenpapierfabrik Gmund hat ihre Internetseite optimiert und um den "Gmund Marketplace" erweitert. Dort können Papiere und Briefkuverts von Gmund und Lakepaper, die nicht von den deutschen Großhandelspartnern gelagert werden, direkt online bestellt werden.

Das Angebot umfasst laut Gmund Großbogen, überwiegend im Standardformat 70 x 100 cm, die riesweise geordert werden können. Passende Briefhüllen gibt es in der Gmund Safty Box zu 100 Stück verpackt. Im Marketplace werden Gmund-Klassiker, wie "Gmund Artisan", "Gmund Cannabis" oder die allererste Gmund-Design-Kollektion "Gmund Silencium" direkt vertrieben. Das Papier "Lakepaper Blocker" und klassischer Elfenbeinkarton ergänzen das Portfolio. Wechselnde Aktionsangebote und Restposten sollen das Sortiment abrunden. Alle Produkte sind nach Angaben des Herstellers FSC-zertifiziert und werden unter höchsten Umweltauflagen produziert.

Durch die klare Struktur des neuen Verkaufsportals soll der Kunde rasch das passende Papier und Briefhüllen für sein Projekt finden. Alle im Marketplace bestellten Produkte liefert die Büttenpapierfabrik Gmund nach eigenen Angaben in Deutschland versandkostenfrei. Zielgruppen sind laut Gmund qualitäts- und kostenbewusste Druckereien und Werbeagenturen, die Papiere von Gmund und Lakepaper suchen, die im Papiergroßhandel nicht erhältlich sind.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Edelmann: Neue Entwicklungen für Produktschutz und Verpackungsveredelung

Verpackungs-Lösungen aus 16 Produktionsstandorten weltweit auf der Interpack 2017 in Düsseldorf zu sehen

Der Heidenheimer Verpackungs-Produzent Edelmann will auf der im Mai in Düsseldorf stattfindenden Interpack 2017 (Halle 11, Stand A14. A18) die Möglichkeiten des Digitaldrucks, den Produktschutz mittels Serialisierung, die Integration elektronischer Elemente in Verpackungs-Lösungen und seine Rigid Boxes in den Mittelpunkt des Messeauftritts stellen. Ferner erhalten die Besucher einen Überblick zum Thema Hochveredelung von Verpackungen für die internationalen Märkte der Branchen Pharma, Kosmetik und Consumer Brands. Eine „internationale Werkbank“ für Kunden aus aller Welt rundet das Programm ab.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...