Weiterempfehlen Drucken

CIP4-Organisation veröffentlicht JDF-Bulletin jetzt online

Neues Format, um Entwicklungen und News rund um JDF bei Bedarf zu veröffentlichen

Die CIP4-Organisation (International Cooperation for Integration of Processes in Prepress, Press, and Postpress) kündigt die Einführung einer neuen Internet-Version des JDF-Bulletins an. Auf diese Weise will man die Mitglieder, potentielle Mitglieder und die Medien besser über die aktuellen Entwicklungen innerhalb der CIP4-Organisation, die Arbeit in den CIP4-Arbeitsgruppen und die JDF-Integration innerhalb der Mitgliedsunternehmen weltweit informieren.

Aktuelle Ankündigungen werden auf der CIP4-Website unter www.cip4.org/bulletin erscheinen. So ist man in der Lage, das Bulletin mit Nachrichten, die monatlich aus den Arbeitsgruppen geliefert werden – in kürzester Zeit zu aktualisieren. In seinem neuen Format wird das JDF-Bulletin "News bei Bedarf" bieten, um ein größeres Interesse an der CIP4-Mitgliedschaft und Mitarbeit in der Branche zu fördern.

Die erste Ausgabe fokussiert sich auf die "Strategien zur Drupa", mit Programm- und Event-Logistik-Informationen für die Drupa, beginnend mit der Veranstaltung Spring Interop (geplant für den 12. bis 16. März 2012), über den Print Automation Park und Print Automation Live! bis hin zu den CIPPI-Award-Events auf der Drupa.

In den folgenden Monaten wird die JDF-Bulletin-Redaktion, geleitet durch den CIP4-Geschäftsführer Jim Harvey, Barbara McGowan und und Stefan Daun, das Bulletin mit regelmäßigen Kolumnen fortsetzen, die sich auf Nachrichten aus den Arbeitsgruppen, JDF-Integrationen in Mitgliedsunternehmen, Software-Tools und bevorstehende Veranstaltungen konzentrieren. Das JDF-Bulletin wird außerdem Interviews mit wichtigen JDF-Akteuren und kürzlich veröffentlichten Büchern, Artikeln, White Papers und Fallstudien beinhalten. Das Bulletin wird ebenso Nachrichten aus Mitgliedsunternehmen publizieren.

Das Einreichen von JDF-Nachrichten und Produkt-Release-Informationen wird als Benefit der CIP4-Mitgliedschaft betrachtet und alle CIP4-Mitglieder sind herzlich eingeladen, dazu beizutragen. Alle Inhalte werden von der JDF-Bulletin-Redaktion vor der Veröffentlichung bewertet. Die Beiträge können an Barbara McGowan bei b2marketing.barb@gmail.com gesendet werden.

Die neue Online-Version des JDF-Bulletins, durch B2-Marketing entwickelt, ersetzt die bisherige E-Mail-Version, die seit Oktober 2008 alle zwei Monate veröffentlicht wird. Für weitere Informationen über die CIP4-Organisation oder bei Fragen steht der CIP4-Geschäftsführer James Harvey unter der E-Mail-Adresse executive_director@cip4.org oder telefonisch unter +1-410-451-5040 zur Verfügung.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neuartige Kombilösungen für Pharma-Verpackungen

Pharma-Verpackungsspezialist August Faller Gruppe stellt Pharma Compliance Pack und Leporello-Etikett vor

Vor dem Hintergrund eines steigenden Bedarfs an mehrseitigen Etiketten mit viel Raum für Informationen und des Kundenwunsches nach geführter Medikation bietet die August Faller Gruppe (Waldkirch, Nürnberg) jetzt zwei neuartige Produkte an: Die Verpackungslösung Pharma Compliance Pack soll die exakte Medikamenteneinnahme unterstützen und damit die Therapietreue der Patienten verbessern. Und das fünfseitige Leporello-Etikett ist laut Hersteller die Antwort auf den steigenden Bedarf an Platz für mehr Informationen beispielsweise durch die steigenden Anforderungen der Mehrsprachigkeit und neue gesetzliche Richtlinien zur Textgestaltung und Lesbarkeit.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...