Weiterempfehlen Drucken

Canon: Drucksysteme iR125VP und iR150VP

Neue Drucksysteme für den Produktionsdruck

Mit den neuen Modellen iR125VP und iR150VP stellt Canon zwei digitale Schwarzweiß-Produktionssysteme für hohe Druckvolumen vor. Die beiden neuen Highend-Digitaldruck-Systeme sollen sich laut Hersteller für den Einsatz in einer Vielzahl von Print-on-demand-Umgebungen wie etwa zentralen Reprografie-Abteilungen, Copyshops oder Rechenzentren eignen.
Die iR125VP und iR150VP bieten Produktionsgeschwindigkeiten von 125 beziehungsweise 150 A4 Seiten pro Minute. Es sind bis zu neun Papierkassetten mit einer Gesamtkapazität von 12.000 Bogen eingesetzbar. Sie bieten die Möglichkeit, eine größere Auswahl von Druckmedien mit verschiedenen Formaten und Grammaturen bereitzuhalten. Die beiden Drucksysteme verarbeiten Substrate von 60 bis maximal 266 g/qm sowie Bogenformate von 178 x 210 mm bis zu 364 x 470 mm. Durch den Einsatz von Druckluft soll der Einzug schwerer Papiersorten verbessert sein. Die Drucksysteme iR125VP und iR150VP sind durch eine breite Auswahl an Inline-Finishing-Zubehör für die Weiterverarbeitung von Dokumenten in direkter Verbindung zum Drucksystem erweiterbar. Dazu zählen ein Broschüren-Finisher mit Sattelheftung, eine Klebebindung sowie eine Locheinheit.
Ein dem Markt entsprechend neu orientiertes Service- und Supportteam unterstützt die Kunden professionell. Dazu gehören eine Reaktionszeit von maximal vier Stunden, eine kostenlose Hotline und unter anderen ein flexibles Servicemodel, das sich beispielsweise bei Bedarf an die Produktionszeiten der Kunden orientiert und so auch außerhalb der Standard Einsatzzeiten anfallende Störungen beseitigt.

Canon Deutschland http://www.canon.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...