Weiterempfehlen Drucken

Canon stellt die neue Flachbettdrucker-Serie Océ Arizona 1200 vor

Auch verschieden geformte und ungewöhnliche Materialien sollen sich bedrucken lassen
 

Mit den Modellen der neuen Océ-Arizona-1200-Serie hat Canon neue Großformat-Flachbettdrucker vorgestellt, die besonders vielfältige Produkte auf den unterschiedlichsten Materialien ermöglichen sollen.

Mit der Océ Arizona 1200 hat Canon eine neue UV-Flachbettdruckerserie vorgestellt, die sich für die Schilder- und Displayproduktion eignet wie für den Verpackungsdruck und die POS-Kommunikation. Die neue Serie, die die Modelle Océ Arizona 1240, 1260 und 1280 umfasst, ist mit einer Flachbett-Architektur ausgestattet, die es ermöglichen soll, auch direkt auf verschieden geformte, ungewöhnliche Materialien zu drucken, wie etwa Leinwand, Holz, Keramik oder Glas. Dadurch sollen Druckdienstleister ihre Andwendungs- und Produktevielfalt erhöhen können.

Zudem seien die neuen Großformat-Drucksysteme in der Lage, mehrere Durchgänge für reliefartige Strukturen oder farbintensive Anwendungen wie Verpackungen oder Wanddekorationen passgenau zu drucken. Dabei sorge das Vakuumsystem mit sech bzw. sieben Zonen für eine zuverlässige Fixierung selbst von unregelmäßig geformten, starren Materialien, so Canon. Einer genauen Zuführung dieser starren Materialien dienen auch die pneumatisch ansteuerbaren Anlagestifte. Systeme mit XT-Ausstattung unterstützen laut Canon zudem das simultane Drucken sowie das Be- und Entladen von Medien. Optional lassen sich laut Canon auch Rollenmedien mit einer Breite von bis zu 2,2 m Breite bedrucken.

Da das UV- Aushärtungssystem die Oberflächentemperatur verringert, lassen sich nach Aussage des Hersteller auch besonders dünne und hitzeempfindliche Materialien bedrucken. Durch die Vielfalt der bedruckbaren Materialien sollen Druckdienstleister mit der neuen Maschinenserie ein breites Spektrum an Druckprodukten liefern können, von Kommunikationsmaterialien und Verpackungen bis hin zu Industriedruckanwendungen.

In den neuen Flachbettdrucksystemen kommen bis zu sechs Farben zum Einsatz und auch mit Weiß- und Lack-Tinten lassen sich die Systeme ausrüsten. Optional sind auch Light-Cyan und Light-Magenta-Tinten verfügbar, durch die besonders Foto- und Fine-Art-Anwendungen hochwertig produziert werden können. Um feine Linien, scharfe Texte, weiche Abstufungen und Volltonfarben zu erzeugen, kommt in den Flachbettdrucksystemen der Océ-Arizona-1200-Serie die herstellereigene Océ-Varia-Dot-Imaging-Technologie zum Einsatz, durch die unterschiedlich Tröpfchengrößen zwischen 6 und 42 pl möglich werden.

Die Flachbettdruckserie ist in zwei verschiedenen Formaten verfügbar – 125 x 250 cm und 250 x 308 cm – sowie in drei Konfigurationen mit vier, sechs oder acht Farbkanälen. Je nach Modell und Ausstattung erreichen die neuen Großformat-Drucksysteme eine maximale Leistung von 33,6 bzw. 35 m²/h.

Die Océ-Arizona-1200-Serie ist nach Angaben des Herstellers ab sofort verfügbar.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...