Weiterempfehlen Drucken

Canon stellt fünf neue Großformatdrucker vor

Acht- und Zwölffarbenfarben-Systeme lösen Vorgängermodelle ab
 

Der Canon Imageprograf IPF9400S ist einer von fünf neuen Großformatdrucksystemen des Herstellers.

Canon hat pünktlich zum Start der Photokina in Köln fünf neue Großformatdrucker für grafische Anwendungen vorgestellt. Die neuen Systeme mit Druckbreiten von 61 bis 152,4 cm sind jeweils mit einem Acht- oder Zwölf-Farben-Pigmentintensystem und einer Vielzahl neuer Funktionen ausgestattet. Damit sollen sie nach Aussage des Herstellers eine hohe Bildqualität, Produktivität und Bedienerfreundlichkeit bieten.

Alle neuen Modelle verwenden Lucia-EX-Tinten. Dieses Tintensystem bietet laut Canon einen großen Farbumfang, ausdrucksstarke Schwarztöne, eine hohe Kratzfestigkeit sowie stabile Farben. Dadurch sei eine hohe Bildqualität und Konsistenz zwischen den Druckern gewährleistet. Dank der "Hot Swap-Technologie" bietet die Möglichkeit, Tintentanks während des Druckens auszutauschen und sorgt so für eine unterbrechungsfreie Produktion und geringere Ausfallzeiten.

Die 24-Zoll-Modelle (61 cm) Imageprograf IPF6400 und IPF6450 mit ihrem Zwölf-Farben-Tintensystem ersetzen die Modelle iPF6300 und iPF6350. Das neue optionale Spektralphotometer des Imageprograf iPF6450 soll präzise, stabile und konsistente Farben erzeugen. Es verfügt über einen austauschbaren UV-Filter und eröffnet Anwendern so mehr Flexibilität bei der Medienbandbreite. Mit dem "Calibration Link" bietet das Spektralphotometer eine einheitliche Lösung für die neuen Großformatdrucker mit Zwölf-Farben-Tintensystem. Wird es an einem Standort bei nur einem iPF6450 mit Spektralphotometer installiert, lasse sich das Farbmanagement von mehreren Imageprograf-Systemen an anderen Standorten zentral steuern. So könne der Output optimiert und die Einheitlichkeit der Farben sichergestellt werden.

Das Imageprograf-Sortiment wird zusätzlich verstärkt durch den 111,8 cm breiten Imageprograf IPF8400. Der Zwölf-Farben-Drucker ersetzt den IPF8300 und verfügt über eine größere 250-GB-Festplatte sowie einen höheren Durchsatz. Ebenfalls eingeführt werden der 60-Zoll Imageprograf IPF9400 und der IPF9400S mit Zwölf- und Acht-Farben-Pigmenttintensystem. Von der hohen Bildqualität sowie Druckgeschwindigkeit sollen vor allem Anwender in den Bereichen Fotografie und Fine-Art sowie im Inhouse-Schilderdruck profitieren. Dank der technischen Verbesserungen sollen beim IPF9400S im schnellen Auflagendruck (laut Canon rund 1,5 Mal schneller als der Vorgänger IPF9000S) weniger Druck-Durchgänge notwendig werden. Zu den Merkmalen des IPF9400S zählen nach Aussage des Herstellers eine leuchtende Farbwiedergabe und eine aktualisierte Reihenfolge des Farbauftrags durch den Druckkopf. Sie ermögliche es dem Drucker, das Tempo während des Druckens zu erhöhen.

Canon hat ebenfalls das Photoshop-Plug-In erweitert. Es enthält nun eine Layout-Funktion mit automatischer Formatanpassung – besonders geeignet für Leinwanddruck mit Randspiegelung. Außerdem wurde die mitgelieferte Treiber-Software für die Kostenerfassung, Medienkonfiguration und Kalibration weiterentwickelt.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...