Weiterempfehlen Drucken

Cartondruck und Ingenia: Partner beim Produktschutz

Gerade bei hochwertigen und teuren Produkten samt entsprechender Verpackungen ist der Fälschungsschutz eine Notwendigkeit.

Nach Informationen der Londoner Technologie-Schmiede Ingenia Technology (UK) Ltd haben das englische Unternehmen sowie die deutsche Firma CD Cartondruck AG (Obersulm) eine Vereinbarung getroffen, wonach Cartondruck seinen Kunden die Fälschungsschutz-Technologie LSA (Laser Surface Authentication) von Ingenia als Dienstleistung anbieten darf.

Ingenia Technology ist Anbieter moderner Fälschungs-, Produkt- und Markenschutz-Technologie. CD Cartondruck ist besonders für seine hochwertigen Kosmetik-Verpackungen für führende Markenartikler bekannt.

Die LSA-Technologie beruht auf dem Scannen der Oberflächen von Produkten. Jeder an der Oberfläche nicht stark spiegelnde Gegenstand besitzt eine einmalige, unwiederbringliche Oberflächenstruktur (auch mattes Glas, aber besonders Kunststoff, Holz etc.) – quasi den Fingerabdruck oder die DNA des Gegenstandes oder Produktes. Mit einem optischen bzw. optoelektronischen Lesesystem kann nun in einem genau definierten Feld die Oberflächenstruktur ausgemessen werden. Dann erfolgt die Umwandlung der Messwerte in Binärcodes samt deren letztendlicher Hinterlegung in Datenbanken. 

Beim Scannen des Markenartikels (in dem definierten Messfeld) findet die Datenbank sofort den Binärcode und kann ihn identifizieren und zuordnen. Findet sie den Code nicht, ist der Artikel gefälscht. Im Zeitalter der Mobiltelefone lässt sich sogar ein Handy schon als Lesegerät einsetzen. Jedes Produkt kann also überall auf der Welt auf Echtheit geprüft und durch die ganze Versorgungskette verfolgt werden.
Als Teil der neuen Vereinbarung wurde in Obersulm eine Demo-Anlage des LSA-Systems für Kunden installiert, um die Technologie im Betriebsmodus vorführen zu können.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Direktmailings aus dem Mailingkatalog

Briefodruck stellt 80 Systemmailings vor

Der Thüringer Mailingdienstleister Briefodruck (Wünschendorf) hat in seinem aktuellen Mailingkatalog insgesamt 80 Systemmailings aufgeführt. Dabei wählt der Kunde aus den verschiedenen Varianten je nach Budget und Anforderung die passende Mailingform und passt das Basisprodukt seinen Wünschen an. Alle Preise sind im Mailingkatalog verlinkt und online sichtbar und konfigurierbar.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...