Weiterempfehlen Drucken

Classen Papier: »4. Stuttgarter Farbdruckertag«

Neuheiten aus der Welt des Large-Format-Printings gezeigt

Am 26. April 2002 veranstaltete der Vertriebsbereich Mediatronics des Essener Papiergroßhändlers Classen Papier in seinem Stuttgarter Demozentrum den »4. Stuttgarter Farbdruckertag«. Auf insgesamt 1.100 qm Ausstellungsfläche bot sich den 100 Besuchern die Möglichkeit, Neuheiten aus den Bereichen des Large Format- und Desktop-Printings zu studieren. In einer Reihe von Fachvorträgen rund um das Thema »Workflow des Large Format Printings« konnten sie sich zudem über die neuesten Entwicklungen der Branche informieren. So stellte Menno Bos von Rexam Graphics in seinem Fachvortrag das beruckbare Polyester-Laminat Magic Printlam, das einseitig adhäsiv ist und laut Hersteller nach der Montage auf das Empfängermaterial keine weiteren Laminate benötigt, vor. Als weitere Neuigkeit aus dem Hause Rexam präsentierte Menno Bos die neue Fluorex System Warranty (FSW) für Magic-Druckmedien, die eine sehr lange Haltbarkeit besitzen sollen. Stephan Kurz von Hewlett-Packard demonstrierte die Großformatdrucker Designjet 5000 sowie den Designjet 1050 plus in Kombination mit dem Mehrrollensystem. Aus dem Hause Onyx Graphics präsentierte Gerd Schymkowitz die neue Strukturierung und den neuen Aufbau der RIP-Lösung Onyx in Version 5.6. Hans-Jürgen Rey von Xerox war mit den Farbdruckern Phaser 7700, Phaser 860 und Phaser 750 auf der Hausmesse in Stuttgart zugegen. Der Phaser 7700 druckt Formate bis zu 305 x 457 mm mit einer Geschwindigkeit von 22 Seiten pro Minute. Darüber hinaus sahen die Besucher die beiden Mutoh- Solvent-Drucker »Albatros 54« »Rockhopper 62« im Einsatz. Der für Fahrzeug- und Planenbeschriftung konzipierte Albatros 54, der mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 Quadratmeter pro Stunde arbeitet, benutzt Lösungsmittel basierte Tinten mit einer UV Stabilität von drei Jahren. Dadurch sollen auch beständige Drucke ohne Laminieren gelingen. Der Rockhopper 62 arbeitet mit einer neu entwickelten eco-solvent Tinte, durch die Ausdrucke bis zu drei Jahre lang UV- und wasserresistent sein sollen. Herr Unger von Seal-Hunt erläuterte in seinem Vortrag und anhand verschiedener Laminatorenmaschinenen die Vorteile nachträglicher Veredelung von Ausdrucken durch Laminate. Mit dem Heatjet 67evo stellte Classen-Papier die mittlerweile dritte Generation dieses Transfersystems für den digitalen Textildruck vor. Das Heißtransfersystem dient speziell zur Fixierung von Textilien mit Sublimationstinte im Transfer- oder Direktdruck, wodurch eine langfristige Waschfestigkeit und Haltbarkeit im Außenbereich erzielt werden soll. Der nächste Farbdruckertag im Hause Classen-Papier findet am Freitag, dem 25.10.02 in der Hauptverwaltung des Bereiches Mediatronics der Classen Papier-GmbH statt.

Classen Papier GmbH http://www.classen-papier.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Neue Faltschachtelklebemaschine für Graphische Betriebe Kip

Visionfold 110 von Bobst produziert seit Ende Oktober

Im Rahmen umfangreicher Invstitionen, die in den vergangenen vier Jahren erfolgt sind, installiert das Druckunternehmen Graphische Betriebe Kip aus dem niedersächsischen Neuenhaus eine Faltschachtel-Klebemaschine Visionfold 110 vom Hersteller Bobst. Nachdem die neue Lager- und Logistikhalle im März 2016 fertiggestellt worden sei, sei nun ausreichend Platz vorhanden, um die neue Maschine in Betrieb zu nehmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...