Weiterempfehlen Drucken

Individualisierte Druckvorlagen erstellen mit Colorgate VDP Creator

Gestaltungssoftware für den variablen Datendruck im LFP-Bereich
 

Individualisierte Druckvorlagen für den LFP-Markt erstellen – mit dem neuen VDP Creator von Colorgate.

Bisher für den LFP-Markt verfügbare Lösungen zum variablen Datendruck (Stand-alone- oder In-RIP-Lösungen) besitzen häufig einen begrenzten Funktionsumfang oder sind nur als Plug-ins für teure Grafikdesign-Produkte erhältlich. Für letztere ist meist ein umfangreiches Wissen und Handwerkszeug erforderlich, um variable Daten verarbeiten zu können. Mit dem neuen VDP Creator bietet die Firma Colorgate nun eine einfach zu bedienende Stand-alone-Gestaltungssoftware zum Erstellen professioneller individualisierter Druckvorlagen an. Sie soll sich besonders für Druckdienstleister im Large Format Printing mit mittleren und kleineren Druckauflagen eignen und kann direkt mit Colorgate RIP-Softwarelösungen verbunden werden.

Einsatzgebiete für das VDP Creator Starter Kit, das bereits ab 99 Euro netto je Lizenz (bei 5.000 Drucke/Credits) erhältlich ist, finden sich vor allem in den Märkten Digital Label Printing, Sign und Displays sowie Werbeartikel. Der Anwender kann laut Colorgate in nur wenigen Minuten individualisierte Druckvorlagen aus verschiedenen statischen und variablen Elementen (zum Beispiel aus einer Datenbank) erstellen. Durch eine Vielzahl an professionellen Funktionen würden selbst komplexe Datenstrukturen und Layouts einfach per Drag- und Drop zusammengeführt, unter anderem Texte, Bilder, Grafiken (auch Transparenzen und Überlagerungen sind möglich), Barcodes, QR-Codes etc. Der Multiple-User-Support ermögliche es zudem mehreren Anwendern, mit einer Softwarelizenz zu arbeiten, wobei die Druckrechte bei einem Nutzer bleiben.

Unterstützt werden Sonderfarben, alle wichtigen Datenbanken (beispielsweise dBase DBF, Microsoft Access / Excel, TXT or CSV, Oracle, SQL etc.), alle relevanten Grafik-Eingabeformate (zum Beispiel TIFF, PDF, PS, EPS, EPSF, BMP, PDF, JPEG, WMF, PNG, GIF) sowie die Ausgabeformate Standard PostScript, optimiertes PostScript, Adobe PDF und Adobe PDF/VT-1.

VDP Creator harmoniert mit den verschiedenen Colorgate RIP-Softwarelösungen Productionserver 7, Filmgate 7, Photogate 7 und Proofgate 7. Dies soll für die individualisierten Druckerzeugnisse eine hohe Farbgenauigkeit, Farbkonsistenz und Reproduzierbarkeit sicherstellen. Auch das Sonderfarben-Handling (Weißdruck, Silberdruck, Lack, Primer) sowie Formen und Finishing funktionieren in dieser Kombination. Über den virtuellen Druckertreiber von Colorgate können zudem spezifische Formate eines Druckers als Template (Vorlage) in die VDP-Creator-Software importiert werden. 

Die Gestaltungssoftware für den variablen Datendruck (VDP) wird von Colorgate in Form eines Pay-per-Print-Modells angeboten. Sind die 5.000 Credits aufgebraucht, kann einfach online um ein VDP Creator 10.000 Credits Voucher oder ein VDP Creator 25.000 Credits Voucher erweitert werden.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...