Weiterempfehlen Drucken

Conprinta: Printing-on-Demand für den Verpackungs-Vordruck

Neues Flexo-Preprint-System Conprinta IMD 2012 – Göttinger Flexodruckmaschinen-Spezialist auf der CCE International in München
 

Mehrfarben-Flexodruckmaschine Conprinta IMD 2012: Die Rüstmöglichkeiten wurden vereinfacht, um dem Maschinenbediener mehr Zeit für schnelle Auftragswechsel zu geben. Die automatische Druck-Voreinstellung ermöglicht die Wiederholung vorhandener Druckaufträge mit geringem Zeitaufwand und Abfall. Das computergesteuerte Farbmanagement ermöglicht eine Verringerung des Farbverbrauchs.

Der Trend, Produkte im Regal durch die Verpackung wiedererkennbar und unverwechselbar zu machen und zu vermarkten, hat die Druckindustrie im Laufe der letzten Jahrzehnte bestimmt. Eine Antwort der Druckindustrie war die Verbesserung der Druck- und Veredelungsanlagen für den sogenannten Verpackungs-Postprintbereich, in dem teils vorbedruckte Materialien endbedruckt und möglicherweise veredelt werden. In letzter Zeit entstand eine zusätzliche Tendenz der Verwendung von immer leichteren Papieren und höheren Druckanforderungen, speziell im Flexopreprint auf Papier. „Preprint Volume on Demand“ als Prozesslösung soll eine bedarfsorientierte Lieferung ermöglichen. Eines der bekannten Unternehmen im Zulieferbereich ist die Conprinta GmbH & Co. KG. Das Unternehmen bietet für diese Anwendung – also den Vordruck in der Verpackungsproduktion – sein IMD System, das es erlauben soll, flexible Auftragsmengen (selbst sehr kurze Aufträge) mit geringer Vorbereitung, kurzen Rüstzeiten, schnellen Auftragswechseln und so mit geringeren Kosten zu drucken. 

Conprinta Printing Technology, mit Sitz in Göttingen, entwickelt und vertreibt die IMD-Vordruck-Maschine, die auf der von Conprinta patentierten Belt-Technologie basiert. Diese Technologie, in Kombination mit Servoantrieben, soll eine effiziente Produktionsmethode, das „Continuous Run”, ermöglichen. Hier wird also die Print-On-Demand-Philosophie auch in den Vordruck-Bereich transferiert („Preprint Volume on Demand“). 

Auf der kürzlich in München veranstalteten CCE International informierte Conprinta Kunden und Interessenten über die neue Baureihe Conprinta IMD 2012, die die Bedruckung kleiner wie großer Auflagen im Flexodruck mit niedrigen Durchlaufzeiten ermöglichen soll. Das System soll für ein breites Spektrum von Substraten (gestrichen wie ungestrichen) geeignet sein und einen noch schnelleren und konsistenteren Fortdruck (auch im Hinblick auf das Farbregister) als bei der herkömmlichen Baureihe ermöglichen.

Was besagt nun die Belt-Technologie? Jedes Belt-Druckwerk ist ausgestattet mit einem Druckplattenzylinder inklusive einem Belt-Spannsystem, einem Gegendruckzylinder und einer Rasterwalze mit Kammerrakel. Somit werden variable Rapportlängen ohne Wechsel von Zylindern möglich. Der Belt, eine nicht dehnbare Folie, wird (anders als der Sleeve) um zwei Zylinder gespannt, wodurch variable Rapportlängen möglich werden, ohne Zylinder zu wechseln, wie Conprinta betont. Die Belts sollen einfach gewechselt und gelagert werden können und kurze Rüstzeiten sowie schnelle Auftragswechsel ermöglichen. Druck-Rapport-Stufen von 6,35 mm (etwa 0,25 inch) sollen auf die Kartongrößen abstimmbar sein, wodurch der Abfall stark verringert werden könne. Die Formatgrößen sind variabel und bieten ausreichend Flexibilität. Es entstehen keine weiteren Rüstkosten, da die Druckplatten auf den Belts bleiben. Die Papierbreite reicht von 1.016 mm (40") bis 2.500 mm (98.5"), die Drucklänge von 997 mm (39") bis 4.525 mm (178"). Die Skala der möglichen Papiergewichte erstreckt sich von 60 g/m² bis 400 g/m², die Druckbreite geht bis zu 2.450 mm, bei bis zu 350 m/min Geschwindigkeit. Zur Anwendung kommen wasserbasierende Flexofarben.

Conprinta verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Flexodruck-Maschinenbau und in der Wellpappenindustrie. Das erste Belt-System wurde zusammen mit dem bekannten Verpackungs-Spezialisten Thimm Verpackung (Northeim bei Göttingen) entwickelt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...