Weiterempfehlen Drucken

Die Verpackungs-Produktion wird kreativer und effizienter

Das Acuity Advance HD ist unter anderem mit einer neu konzipierten Rollenoption zur Optimierung der Druckgeschwindigkeiten sowie einem UV-Härtungssystem für hohe Geschwindigkeiten (mit größeren UV-Lampen zur Bearbeitung auch breiterer Druckstreifen) ausgestattet.

Der Andruck von Musterverpackungen und das Erstellen von Lentikulardrucken mit dem UV-Großformat-Drucksystem Acuity Advance HS war eines der zentralen Themen des Fujifilm-Messeauftritts auf der Fackpack 2010 Ende September in Nürnberg. Es gibt die neue Serie in den Varianten HD3545W und HD3545W X2.

Um den Besuchern zu verdeutlichen, dass eine lebensmittelkonforme Druckproduktion von Verpackungen heute möglich ist, nutzte Fujifilm zum Beispiel das ganz neue UV-Großformat-Inkjetdrucksystem Acuity Advance HS, um im Live-Betrieb Muster der „Snack Box“ zu produzieren. Dabei handelt es sich um eine Faltschachtel, die das Unternehmen gemeinsam mit der Schur Pack Germany GmbH für Lebensmittel, zum Beispiel Croissants, entwickelt hat und die im Offsetdruck mit migrationsarmen Lacken von Fujifilm lebensmittelkonform bedruckt bzw. veredelt werden kann. Mit der Acuity Advance HS lassen sich Ansichtsmuster dieser oder jeder anderen Verpackung in nur einem Arbeitsschritt auf dem Original-Bedruckstoff herstellen, der ansonsten im Auflagendruck der Snack Box eingesetzt wird.

An Original-Bedruckstoffen kann fast alles bedruckt werden. Selbst Plastikmaterialien wie unter anderem PVC lassen sich bedrucken. Deshalb können mit ihr Muster hergestellt werden, die den später im Auflagendruck produzierten Verpackungen sehr ähnlich sind. Werden im Zuge der Fertigstellung des Verpackungsdesigns Änderungen vorgenommen, sind die modifizierten Entwürfe genauso schnell und einfach ausgedruckt. So lassen sich in jeder Phase funktionsfähige Muster geplanter Verpackungen produzieren.

Die Serie HS HD3545W schafft eine echte Produktionsgeschwindigkeit von 40 m2 pro Stunde mit Druckergebnissen, die einer konventionellen Auflösung von 1.440 dpi oder höher entsprechen. Im „Express”-Druckmodus sind bis zu 66 m2 pro Stunde möglich. Die Serie ist in zwei Druckbettgrößen erhältlich: 1,25 m x 2,5 m (HS HD3545W) oder für größere Formate und höheren Durchsatz 2,5 m x 3,05 m (HS HD3545W X2).
Ein zweiter Einsatzbereich ist die Herstellung von Layoutproofs zu einem Bruchteil der im herkömmlichen Andruck bislang üblichen Kosten, so der Hersteller. Außerdem ist Acuity Advance HS als kostengünstiges Digitaldrucksystem für die Herstellung individualisierter Einzel- und Kleinstauflagen von Verpackungen auf einer breiten Palette verschiedener Substrate einsetzbar. Auf seinem Fachpack-Messestand zeigte Fujifilm auch den Druck auf unterschiedliche Lentikularfolien für eine breite Palette verschiedener Anforderungen, bei denen zum Beispiel Wackelbildeffekte gewünscht sind.
Im Vergleich zu ihrer kleineren Schwester Acuity Advance HD 2545 weist die neue Serie die doppelte Anzahl an Druckköpfen auf, weshalb sie eine deutlich höhere Druckgeschwindigkeit erreicht. Es handelt sich um die proprietäre, piezoelektrische UV-Grauskalendruckkopf-Imaging-Technologie zur Produktion variabler Tropfengrößen (CMYK – plus Weißoption – mit zwei Druckköpfen pro Buntfarbe). Auf Grund der variablen Tröpfchengröße liefern beide Acuity-Systeme eine fotorealistische Druckqualität und ermöglichen mit dem Einsatz opaker Weißtinte das Unter- und Überdrucken sowie den Druck zwischen Farbebenen, wie Fujifilm betont. Zudem können die Systeme Substrate bis 50,8 mm Dicke verarbeiten. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Tecnau bringt neues Highspeed-Buchblock-Produktionssystem auf den Markt

Das Zusammentragen von Buchblöcken soll beschleunigt werden

Der Anbieter von Weiterverarbeitungsmodulen Tecnau hat das Hochgeschwindigkeits-Buchblock-Produktionssystem Tecnau TC 7800 auf den Markt gebracht. Es wurde in erster Linie als Rollen-Eingabekanal für die Buchproduktionslösung Libra 800 konzipiert und bietet eine höhere Bahngeschwindigkeit. So soll laut Tecnau die Zykluszeit für das Zusammentragen von Buchblöcken verkürzt und der Durchsatz beim Buchbinden um bis zu 30 Prozent verbessert werden. Mit dem neuen System reagiert der Hersteller auf den Wunsch der Kunden nach höherer Variabilität und Produktivität.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...