Weiterempfehlen Drucken

Digital gedruckte Faltschachteln falten und kleben

Premiere auf den Kama Finishing Days in Dresden
 

Die Finishing Days finden vom 13. bis 14. November 2014 am Kama-Firmensitz in Dreden statt.

Kama und HP Indigo präsentieren auf den Kama Finishing Days 2014 in Dresden (13.-14. November 2014) einen End-to-End-Workflow zum Fertigen digital gedruckter Faltschachteln. Der durchgängige Produktionsablauf vom unbedruckten Bogen bis zur fertigen Faltschachtel ist laut Hersteller für Klein- bis Kleinstauflagen konzipiert.

Der Dresdner Hersteller für Druckweiterverarbeitungs- udn Veredelungstechnik Kama bringt eine neue Falt-/Klebemaschine auf den Markt. Die Falt-/Klebemaschinemit automatisiertem Set-up ist ausgelegt für kleine Faltschachtelauflagen und soll erstmals auf den Finishing Days in Dresden gezeigt. Die Entwicklung wurde zum Patent angemeldet.

Der Digitaldruckmaschinenhersteller HP Indigo wird in Dresden neue Tools und Live-Demos auf der voll ausgestatteten Indigo 30000 Digital Press mit Inline-Primer und der Inline-Lackiereinheit Tresu Icoat 30000 zeigen – ebenfals als Weltpremiere. Darüber hiansu werden Lösungen zum registergenauen Weiterverarbeiten und Veredeln, zum inline Ausbrechen und Nutzentrennen ohne Werkzeuge gezeigt. Esko und Marbach werden im Rahmen des Events Seminare anbieten.

Auf den Kama Finishing Days feiert das Unternehmen darüber hinaus sein 120-jähriges Jubiläum. Teodor Remus, der 1894 den Kama-Vorläufer Scamag gründete, hatte unter anderem die Rilllinie zum „Biegen ohne Brechen“ entwickelt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...