Weiterempfehlen Drucken

Drei-Punkte-Konzept für anwenderfreundliche Pharmaverpackungen

Edelmann bringt Verpackungsreihe C-Eeasy auf den Markt
 

Mit der Verpackungsreihe C-Eeasy hat Edelmann sein Drei-Punkte-Konzept für Compliance Packaging umgesetzt. Die Patientenfreundlichkeit der Faltschachteln wurde durch die Prüfung des Instituts Dr. Meyer-Hentschel bestätigt.

Mit einem Drei-Punkte-Konzept hat die internationale Verpackungsgruppe Edelmann nach eigenen Angaben auf den Bedarf an patientenfreundlichen Arzneimittelverpackungen reagiert. Erst im Oktober hate das Marktforschungsinstitut IMS Health auf die finanzielle Belastung des deutschen Gesundheitssystems hingewiesen, die durch mangelnde Therapietreue entstehe. Anwenderfreundliche Verpackungen seien eine wirksame Maßnahme, um Patienten bei der verordnungsgemäßen Einnahme von Medikamenten zu unterstützen.

Jedes Jahr könnten die Gesundheitsausgaben um durchschnittlich 19 Milliarden Euro geringer ausfallen, so die Zahlen von IMS. Die Kosten, die durch mangelnde Therapietreue entstehen, machen demnach mit 13 Milliarden Euro den größten Anteil aus. Insbesondere bei chronischen Krankheiten kommt es laut Weltgesundheitsorganisation häufig vor, dass Patienten ihre Medikamente nicht wie vom Arzt verordnet einnehmen, sie vergessen oder die Einnahme abbrechen.

„Anwendungsfreundlich gestaltete Verpackungen können die Compliance und damit die Therapietreue deutlich verbessern“, sagt Helmut Sieber, Leiter des Technical Design Center von Edelmann. Studien hätten bereits belegt, dass die Konstruktion und Grafik von Arzneimittelverpackungen die Medikamenteneinnahme entscheidend unterstützten. Edelmann setzt bei der Entwicklungsarbeit im sogenannten Compliance Packaging nach eigenen Angaben auf drei Punkte: Eine eindeutige Grafik soll Öffnungshinweise leicht verständlich und Informationen zum Medikament sowie seiner Einnahme schnell auffindbar machen. Dazu komme eine handliche Konstruktion mit großen, griffigen Laschen, die das Öffnen und Schließen der Verpackungen erleichtern sollen. Schließlich ermögliche eine übersichtliche Präsentation, zum Beispiel mittels Innengefachen, eine einfache Entnahme von Medikamenten und Packungsbeilagen.

Mit der Verpackungsreihe C-Eeasy hat Edelmann dieses Drei-Punkte-Konzept umgesetzt. Die Patientenfreundlichkeit der Faltschachteln wurde durch die Prüfung des Instituts Dr. Meyer-Hentschel bestätigt. Im engen Austausch mit Arzneimittelherstellern sollen die entwickelten Konzepte auf das jeweilige Produkt und seine Anwendung zugeschnitten werden können.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Komori Lithrone GX44RP neu: Schön- und Widerdruck ohne Bogenwendung

Japanischer Druckmaschinen-Hersteller erweitert seine Lithrone-G-Baureihe um eine Maschine im vergrößerten Format 4

Die Komori Corporation hat ihre Lithrone-G-Baureihe nach der GX40RP nun mit der GX44RP erweitert. Auch diese Bogenoffset-Druckmaschine ist für Schön- und Widerdruck ohne Bogenwendung entwickelt worden. Sie kann ein breites Spektrum an Substraten verarbeiten und soll identische Schön- und Widerdruckqualität liefern, wie Komori aktuell meldet. Die für den puderfreien H-UV- oder UV-Betrieb konzipierte Baureihe ist mit dem integrierten Steuersystem KHS-AI ausgestattet und druckt bis zu 15000 Bogen pro Stunde.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...