Weiterempfehlen Drucken

Drei neue Stapelschneider eingeführt

Für Formate bis A3 geeignet

Der elektrische Büro-Stapelschneider Ideal 4350 mit automatischer Pressung verarbeitet Formate bis A3 mit 430 mm Schnittlänge und 435 mm Einlegetiefe.

Das Unternehmen Ideal Krug & Priester führt drei neue, kompakte Büro-Stapelschneider ein. Mit 430 mm Schnittlänge und 435 mm Einlegetiefe sollen sich die drei Neumaschinen für das Schneiden von Formaten bis A3 eignen. Konzipiert sind die neuen Stapelschneider Ideal 4305, Ideal 4315 und Ideal 4350 vor allem für den Einsatz in Copy-Shops, Digital-Druckereien, Hausdruckereien oder im Bürodruckbereich.  

Mit diesen Modellen können – laut Hersteller – Papierstapel oder gebundene Broschüren bis zu einer Schnittlänge von 430 mm, einer Einlegtiefe von 435 mm und einer Höhe von 40 mm beschnitten werden. Neben einer manuellen Ausführung (Ideal 4305) wird dieser neue Stapelschneider auch als elektrische Version (Ideal 4315) sowie mit zusätzlicher automatischer Pressung (Ideal 4350) angeboten.

Die Positionierung und Maß-Feineinstellung des Rückanschlags soll beim Stapelschneider Ideal 4305 die Skalierung an der Handkurbel in Verbindung mit der Maßskala am Seitenanschlag ermöglichen. Die Stapelschneider Ideal 4315 und 4350 sind mit einem elektromechanischen Messerantrieb sowie einem spindelgeführten Rückanschlag mit Handkurbel und Digital-Maßanzeige ausgestattet. Durch einen optischen Schnittandeuter mit LEDs wird die Schnittlinie angezeigt. 

Der Sicherheit beim Schneiden kommt eine sehr große Bedeutung zu. Dafür soll das SCS-Sicherheitspaket (Safety Cutting System) Rechnung tragen. Wichtigste Bestandteile sind dabei die schwenkbaren Sicherheitsabdeckungen auf dem Vordertisch sowie eine transparente Sicherheitsabdeckung auf dem Rücktisch. Beim handbetriebenen Modell ist die schwenkbare Sicherheitsabdeckung auf dem Vordertisch beim Schneiden mechanisch verriegelt. Bei den elektrischen Modellen ist diese Sicherheitselement elektronisch kontrolliert. Der Schneidevorgang wird – laut Hersteller – beim Öffnen der Sicherheitsvorrichtung sofort abgebrochen. Bei den Modellen Ideal 4315 und 4350 soll eine Scheibenbremse für den sofortigen Messerstopp sorgen, der automatische Messerrücklauf wird aktiviert und bringt Messer und Pressvorrichtung zurück in die gesicherte Ausgangsposition. Weiter zur SCS-Ausstattung gehören bei den beiden elektrischen Modellen eine echte Zweihand-Schnittauslösung mit Wiederholsperre und Gleichzeitigkeitssteuerung, der patentierte Ideal-Sicherheitsantrieb, Hauptschalter und Sicherheitsschloss mit Schlüssel sowie eine berührungssichere 24 Volt Steuerung. Die beim Schnitt zu lösende Sperrklinke für den Messerhebel beim manuell betriebenen Modell Ideal 4305 erfordert – laut Hersteller – ebenfalls eine Zweihandbedienung und soll dadurch mehr Schneidesicherheit gewährleisten. Auch der Messer- und Schnittleistenwechsel soll bei diesen drei neuen Büro-Stapelschneider sicherheitstechnisch gut gelöst sein.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...