Weiterempfehlen Drucken

Drupa 2012: Heidelberg stellt neuen PFX-Palettenanleger vor

Ausstoß einer Falzmaschine soll sich um 50 Prozent erhöhen lassen
 

Stephan Plenz, Vorstand bei Heidelberg und zuständig für den Bereich Equipment, erläutert während der Heidelberg-Pressekonferenz auf der Drupa unter anderem die Neuheiten im Bereich Druckweiterverarbeitung.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) stellt auf der Drupa 2012 einen neuen PFX-Palettenanleger für die Stahlfolder TH/KH-Falzmaschinen vor. PFX steht dabei für Pallet Feeder Extended. Mit diesem neuen Anleger ist es laut Heidelberg möglich, den Ausstoß einer Falzmaschine gegenüber einer konventionellen Kreuzbruch-Produktion um bis zu 50 Prozent zu erhöhen. Trotz dieses gesteigerten Ausstoßes soll die gesamte Anlage nach wie vor mit der gleichen mechanischen Geschwindigkeit laufen und eine präzise Falzqualität und stabile Produktionsbedingungen sichern. 

Der neue PFX-Anleger nutzt das gleiche Prinzip wie ein Druckmaschinenanleger: er vereinzelt die Bogen der Palette und führt sie als Bogenstrom unterschuppt auf den Zuführtisch. Somit können der Falzmaschinebei gleicher Maschinengeschwindigkeit mehr Bogen in gleicher Zeit zugeführt werden. Der Separationsprozess auf dem Anleger soll dabei viel langsamer und stabiler ablaufen, als bei herkömmlichen Falzmaschinen, bei denen jeder Bogen einzeln auf den Zuführtisch transportiert wird. Durch das sogenannte Venturi-Prinzip im Vakuumzuführtisch des PFX-Anlegers wird die Bogenschuppe ausgerichtet und ermöglicht damit erst diese höhere Falzbogenmenge in gleicher Zeit. Mit gewöhnlichen Zuführtischen wäre laut Heidelberg solch eine Verarbeitung nicht möglich.

"Bei der industriellen Druckproduktion in hohen Auflagen sind sowohl der Ausstoß als auch die Stabilität der Produktion entscheidend", erklärt Stephan Plenz, Vorstand bei Heidelberg und zuständig für den Bereich Equipment. "Uns ist es nun gelungen, das Prinzip des bewährten Schuppenanlegers der Druckmaschinen auch für die Weiterverarbeitung zu nutzen und damit eine schlanke Produktion mit vielfältigen Einsparpotenzialen umzusetzen". 
Der neue PFX-Anleger wird auf dem Heidelberg Stand in Halle 1 an einer Stahlfolder-TH 82-Maschine gezeigt. Verfügbar soll der Anleger ab Anfang 2013 sein.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...