Weiterempfehlen Drucken

Drupa: Müller Martini demonstriert Finishing 4.0 live

Neue Meilensteine bei der Automatisierung in der Weiterverarbeitung
 

Mit Finishing 4.0 will Müller Martini auf der Drupa 2016 in Halle 2, Stand A49, den hohen Anspruch auf eine durchgängige Automatisierung unterstreichen.

Erhöhung von Produktionssicherheit und Leistung, Reduktion der Einrichtzeiten und unproduktiver Arbeitsschritte der Bediener – diese vier Hauptziele haben die evolutionär entwickelten vollautomatischen Weiterverarbeitungs-Systeme von Müller Martini seit Jahrzehnten im Visier. Eines der jüngsten technologischen Highlights ist modernste Antriebstechnologie wie Motion Control.

Damit können Maschineneinstellungen noch gezielter an die Anforderungen von Endprodukten angepasst werden. Beispielhaft für ihren Einsatz ist eine typische Neuentwicklung für die Massenfertigung individualisierter Printprodukte gemäss der Definition von Industrie 4.0: Den 2015 lancierten Klebebinder Vareo will Müller Martini auf der Drupa live in Aktion zeigen. Der Alleskönner für Offset- und Digitaldruck wartet mit einer technologischen Revolution auf, ist doch erstmals bei einem Klebebinder jede der drei Zangen mit einem eigenen Servomotor ausgestattet und einzeln angetrieben. So kann jeder Bearbeitungsschritt individuell an das Produkt angepasst werden – das garantiert eine hohe Produktivität und optimale Qualität.
 
Paradebeispiele für hochautomatisierte Produktionsprozesse aus dem Hause Müller Martini sind auch die Buchlinie Diamant MC Digital, die sich selber sequenziell, also Abschnitt für Abschnitt, umstellen kann und so prädestiniert ist für Auflage-1-Produktionen wie die weltweit boomenden Fotobücher, sowie die SigmaLine mit ihrem Daten- und Prozessmanagement-System Connex als weltweit einzige vollautomatische Gesamtlösung für die digitale Buchproduktion (PDF rein – Buch raus).
Dass auch politische Entscheide (Stichwort Mindestlohn) die Automatisierung beflügeln, beweist der als bestechend einfache Lösung für das Sortieren von Beilagen konzipierte Mailliner. Das von Müller Martini 2015 neuentwickelte Zusammentrag-System ermöglicht eine effiziente automatische Konfektionierung von Beilagen ohne teures Trägermedium oder Folie und befreit damit Direktverteiler von hohen Lohnkosten.
Und was wird – Stichwort Finishing 4.0 – die Zukunft bringen? "Auf unserem Drupa-Stand demonstrieren wir den Messebesuchern, dass Automatisierung für uns keine leere Worthülse, sondern gelebte Maschinenrealität ist", betont Volker Leonhardt, Direktor Verkauf & Marketing bei der Müller Martini Druckverarbeitungs-Systeme AG. Müller Martini präsentiert deshalb in Düsseldorf nicht nur innovative Weiterverarbeitungs-Prozesse für Digital- und Offsetdruck, sondern als Weltpremiere auch neue Sammelhefter- und Dreischneider-Lösungen. "Damit unterstreichen wir", so Volker Leonhardt, "dass wir den hohen Anspruch auf eine durchgängige Automatisierung im täglichen Einsatz weltweit erfüllen."

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...