Weiterempfehlen Drucken

Drupa-Ticker: Heidelberg verkauft weltweit 1000. Versafire

Komplan Druck & Design in München bekommt 1000. Digitaldrucksystem Versafire CP und eine Versafire CV – Online-Fotodienstleister Cewe ordert drei Versafire CP
 

Die Tinte ist trocken: Eva Biechteler (rechts), Geschäftsführerin von Komplan Druck & Design, und Helga Flex von Komplan vor ihrer neuen Heidelberg Versafire CP. Seit Beginn der Partnerschaft mit Ricoh hat Heidelberg damit weltweit 1000 Versafire-Digitaldrucksysteme verkauft.

Auf der Drupa 2016 hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) das weltweit 1000. Versafire (vormals Linoprint)-Digitaldrucksystem verkauft. Komplan Druck & Design in München, ein Spezialist für Digitaldruckanwendungen, entschied sich für eine Heidelberg Versafire CP mit einer Druckgeschwindigkeit von 110 Seiten pro Minute. Zusätzlich hat Komplan auch eine Versafire CV mit der Möglichkeit einer fünften Farbe geordert. Ein weiterer Kunde, die Cewe Stiftung & Co. KGaA (Cewe), ein großer Fotodienstleister mit Sitz in Oldenburg, hat sich auf der Drupa für drei Versafire-CP-Digitaldrucksysteme entschieden. Cewe wird die Systeme an den europäischen Standorten München (D), Montpellier (F) und Warwick (UK) installieren.

Cewe produziert für Kunden in ganz Europa vorwiegend individuell gestaltete Fotobücher und -kalender sowie Onlinedrucksachen und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 555 Mio. Euro. Das Unternehmen fertigt mit rund 3.200 Mitarbeitern an europaweit 13 Standorten sowohl im Digital- als auch im Offsetdruckverfahren. Gerade der Druck von Fotoprodukten unterliegt besonders hohen Qualitätsanforderungen.

Als Mitglied der neuen „Fire-Produktlinie“ präsentiert Heidelberg auf der Drupa 2016 die Versafire CV und CP mit einigen Neuerungen: Neben einem neuen Namen und Logo präsentiert das Unternehmen neue Druckmuster mit einem neuen Neon-Gelb-Toner für die Versafire CV. Die neue Farbe reflektiert besonders stark unter UV- bzw. Schwarzlicht. Mit dem neuen Toner sollen dann neben dem Druck CMYK, Weiß oder Lack die druckbare Applikationsvielfalt weiter erhöht werden und kleine oder personalisierte Druckauflagen noch kreativer bzw. attraktiver gestaltet werden können, wie Heidelberg betont. Die Funktion wird zudem für alle im Markt befindlichen CV-Systeme nachrüstbar sein.

Beide Versafire-Drucksysteme zeigt das Unternehmen auf der heute zu Ende gehenden weltgrößten Fachmesse für Druck- und crossmediale Lösungen mit einer neuen Version des Prinect Digital Frontends samt neuer Benutzeroberfläche. Das soll eine weiter vereinfachte Bedienung und eine höhere Funktionalität ermöglichen. Beim Druck personalisierter Daten sei laut Heidelberg jetzt auch eine höhere Geschwindigkeit möglich.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...