Weiterempfehlen Drucken

ECRM und Dotline GmbH vertreiben neues Zeitungs-CtP-System gemeinsam

Neues Newsmax-CtP-System für bis zu 400 Platten pro Stunde

Integrierte Workflow-Lösung Max-Workflow News von ECRM. Sie rationalisiert und regelt den gesamten Produktionsprozess der Druckvorstufe.

ECRM Imaging Systems aus Tewksbury (Massachusetts/USA) und die Deutsche Dotline GmbH (Bielefeld) haben in einer gemeinsamen Vereinbarung die Markteinführung der neuen Zeitungs-CtP-Belichter-Produktlinie Newsmax angekündigt. Newsmax soll über fast alle Händler von ECRM und Dotline weltweit vertrieben werden.

Damit weiten beide CtP-Systemspezialisten ihr Portfolio im Hinblick auf halbautomatische und vollautomatische Zeitungs-CtP-Systeme aus, so Rick Black, President und CEO von ECRM. Damit würden nach seinen Worten die Kunden in die Lage versetzt werden, Produktionsleistungen bis zu 400 Druckplatten pro Stunde zu erreichen. Die ECRM-Dotline-Partnerschaft ermögliche es beiden, ein breiteres Produktspektrum an CtP-Lösungen für die Anforderungen auch der größten Zeitungshäuser anbieten zu können.

Dotline verfügt über eine sehr schnelle CtP-Lösung (bis zu 400 Druckplatten mit 1270 dpi) und verfügt über eine Installationsbasis von rund 120 Einheiten weltweit.

Zahlreiche bekannte Zeitungshäuser gehören zu den Dotline-Kunden. Kürzlich hatte sich das DRM, Druckzentrum Rhein Main, und DNT, Der neue Tag, in Weiden, für eine Dotline-Lösung entschieden. Bei beiden handelt es sich um ganz neue Produktionsstätten von bekannten Verlagen. DRM betreibt vier 48-Seiten-Vierfarben-Rotationen, um eine tägliche Auflage von etwa 350000 Exemplaren in 30 verschiedenen Ausgaben zu produzieren. Mit drei Dotline-CtP-Linien werden dort 3500 – 5000 Platten pro Tag (!) belichtet.

ECRM hat in 110 Ländern über 5000 Computer-to-Plate-Systeme verkauft und mehr als 27000 Belichter.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...