Weiterempfehlen Drucken

Elfa: Katalogproduktion mit Stibo Catalog

Cross-Media-Integration bei Elektroniksortimenter

Der skandinavische Elektroniksortimenter Elfa setzt zum dynamischen Publizieren von Produktdaten für seine Webkataloge jetzt den Step e-Publisher von Stibo ein und nutzt so die Zeit und Kosten sparende Cross-Media-Integration. Seit 1995 arbeitet Elfa mit der Enterprice Content Management-Suite Step von Stibo Katalog, um seine Printkataloge zu produzieren und hatte parallel eine Inhouse-Web-Lösung laufen. Der 2.300 Seiten starke Elfa-Produktkatalog mit etwa 40.000 Produkten wird mittlerweile in sechs Versionen publiziert: in Englisch, Schwedisch und Polnisch mit Adaptionen für Norwegen, Finnland und Dänemark.
Nach ersten Bestellungen über das Internet 1997 werden heute per Webkatalog bereits 35 Prozent des Gesamtumsatzes generiert. Seit es zusätzliche Sprachversionen und viel mehr Produktvielfalt gibt, reichte die alte Inhouse-Web-Lösung nicht mehr für diese Anforderungen aus. Das seit Anfang 2003 eingesetzte Step-Modul e-Publisher kann Content-Module für einen Webkatalog in den Formaten Step XML oder HTML für die jeweiligen Anwendungen bereitstellen. Der Inhalt der Website lässt sich dann mit den freigegebenen Änderungen in der Step-Datenbank synchronisieren, ohne das der gesamte Katalog neu publiziert werden müsste. Für CD-ROMs, Web- oder Intranet-Kataloge lässt sich Layout-Content zudem wesentlich kostengünstiger bereitstellen und in verschiedenen elektronischen Medien nutzen.

Stibo http://www.stibocatalog.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

VDI Zentrum Ressourceneffizienz bietet Ressourcencheck nun auch für Druckereien an

Ein Online-Fragebogen soll dabei helfen, Möglichkeiten zur Effizientsteigerung zu entdecken

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH mit Sitz in Berlin macht seine nach eigenen Angaben kostenlosen Arbeitsmittel auch für die Druckindustrie zugänglich. Ab sofort sollen sich Unternehmer der Druckbranche mit einem neuen Ressourcencheck, einer Prozesskette und Best-Practice-Beispielen darüber informieren können, wie sich die Ressourceneffizienz in ihrem Betrieb steigern lässt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...