Weiterempfehlen Drucken

Update 2 für die Automatisierungslösung Enfocus Switch 12 liegt vor

Anwenderseitig gewünschte Funktionen wurden umgesetzt
 

Nimmt ein Benutzer Änderungen an einem Workflow vor, wenn auch andere Remote Designer eine Verbindung zum Switch-Server hergestellt haben, erscheint sein Name in Kursivschrift mit einem angehängten Sternchen. Dadurch wird angezeigt, dass der Workflow noch nicht gespeichert wurde. Durch Auswahl der Option „Save Flow“ können Anwender dann den Workflow speichern.

Enfocus hat seine regelbasierte Automatisierungs-
lösung Switch 12 überarbeitet. Das Update 2 berücksichtigt vor allem Funktionen, die sich Kunden am häufigsten gewünscht haben. Im Mittelpunkt steht dabei die Möglichkeit einer neuen Einfärbung von Ordnern und Verbindungen.

Die Einfärbung soll die Benutzerfreundlichkeit erhöhen, weil Anwender dadurch auf einen Blick zwischen Eingabe- und Netzwerkordnern und den verschiedenen Verbindungen unterscheiden können. Komplexere Switch-Workflows würden dadurch selbst auf kleineren Bildschirmen übersichtlicher.
Weitere neue Funktionen in Switch 12 Update 2 sollen vor allem der Produktivitätssteigerung dienen. Zu ihnen zählen:

  • Schaltfläche „Save Flow“: Speichern von Workflows im Umfeld des Remote Designers bei gegebenenfalls mehreren parallelen Anwendern
  • Schaltfläche „Revert Flow“: Wiederherstellen der letzten Version eines Workflows
  • Anhalten von Verbindungen: Zusätzliche Farbe zur Status-Angabe, ob die Jobverarbeitung für eine Verbindung angehalten wurde
  • Element-Beschreibungen: Zur besseren Dokumentation eines Workflows können Anwender jetzt eine Beschreibung zu jedem Element und Tool in Switch hinzufügen
  • Installationsprogramm: Damit Benutzer eine bessere Kontrolle über den Installationsprozess haben, wurde das Verhalten des Installationsprogramms geändert
  • Schreibschutz: In der Titelleiste der Anwendung wird jetzt „Read-only“ angezeigt, wonach Remote Designer nur schreibgeschützt verwendet werden kann
  • Versionsnummer: „Add version number“ (Versionsnummer hinzufügen) hat eine neue Untereigenschaft für Ausgabeordner, die Archiv-Hierarchie und das Versenden per FTP. Dadurch können Anwender jetzt ein zusätzliches Trennzeichen in die Versionsnummern von Dokumentduplikaten bzw. -kopien einfügen
  • Mehrseitige PDFs: Bei Verwendung der Funktion „Split PDF“ zum Aufteilen mehrseitiger PDF-Dateien können Anwender jetzt Variablen und Skriptausdrücke verwenden, um die Seitenanzahl pro Datei festzulegen

Zudem bringt Enfocus Switch 12 Update 2 zwei weitere Konfiguratoren mit sich:

  • Microsoft Excel und Powerpoint: Mit den Konfiguratoren lassen sich Excel-Dateien und Powerpoint-Präsentationen in PDF-Dateien umwandeln. Die Konfiguratoren sind mit Microsoft Powerpoint/Excel für Windows 2010 und Microsoft Powerpoint/Excel für Windows 2013 kompatibel.
  • Twixl Publisher: Twixl Publisher bietet die automatische Erstellung und Verteilung umfassender Apps für iOS- und Android-basierte Tablets. Mit Enfocus Switch lassen sich verschiedene Bestandteile eines Twixl Publisher-Workflows durch die Einbeziehung und Automatisierung anderer Anwendungen automatisieren. Publisher und Verlage können PDF-Dateien vor ihrer Freigabe und Veröffentlichung in Multiple-Issue-Apps automatisch prüfen und optimieren. Im weiteren Verlauf des Produktions-Workflows kann Enfocus Switch auch Veröffentlichungen auf die Twixl Distribution Platform (Verteilungsplattform) hochladen, wodurch Verlage neue Ausgaben ihrer wöchentlich oder monatlich erscheinenden Zeitschriften automatisch hinzufügen können.

Außerdem bietet Switch 12 Update 2 mehrere Fehlerkorrekturen und aktualisierte Konfiguratoren. Eine vollständige Liste der Updates hat Enfocus auf seiner Webseite (in englisch) hinterlegt.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

X-Rite, Esko und AVT mit Komplettlösung für Etiketten- und Verpackungshersteller

Gemeinsame Präsentation auf der Labelexpo Europe 2017 in Brüssel – mit Einstiegspaket für Markenartikler zur Verpackungsproduktion

X-Rite und dessen Tochtergesellschaft Pantone LLC wollen auf der Labelexpo Europe 2017 zusammen mit ihren Schwestergesellschaften Esko und AVT Etiketten- und Verpackungsherstellern eine gemeinsame integrierte Komplettlösung präsentieren.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...