Weiterempfehlen Drucken

Enfocus: Switch 10 soll noch in diesem Quartal kommen

Automatisierungslösung wird anwenderfreundlicher, stabiler und sicherer

Die Produktfamilie Switch soll laut Enfocus noch in diesem Quartal in der Version 10 veröffentlicht werden. Sie besteht aus den anwenderspezifisch abgestimmten Varianten Light Switch, Full Switch und Power Switch.

Mit Switch 10 kündigt Enfocus, ein Tochterunternehmen von Esko Artwork, die neueste Version seiner Workflowlösung zur Automatisierung sich wiederholender Aufgaben an. Zu den erweiterten Leistungsmerkmalen von Switch 10 zählen unter anderem eine optimierte Lastverteilung und Stabilität sowie verbesserte Datensicherheit und Datenzugriff per Switch Client.

Für eine zuverlässige Automatisierung beinhaltet Switch 10 laut Enfocus:

  • Workload Visualizer, ein Tool, das permanent kontrolliert, ob Netzwerklast, Dateivolumen oder andere kritische Leistungsparameter noch innerhalb akzeptabler Grenzwerte liegen (inkl. erweiterter Überwachungsfunktionen zur Lokalisierung der Überlastungsursache).
  • Durch eine verbesserte Verarbeitungstechnologie lassen sich in Switch 10 nun viele gleichzeitig ablaufende Prozesse unabhängig voneinander bearbeiten – ein bei einem Prozess auftretendes Problem hat keine Auswirkungen auf die anderen Abläufe.

Die Datensicherheit wiederum wird laut Hersteller verbessert durch:

  • Ein in Switch integriertes SFTP-Protokoll (Secure File Transfer Protocol) gewährleistet sicheres Senden und Empfangen von Dateien über das Web.
  • Ein Switch Proxy-Modul (separates Modul, optional nur für Anwender von Full Switch/Power Switch): Kunden können über einen Proxy-Server jederzeit Daten an den Server ihres Dienstleisters übertragen, auch wenn an diesem Wartungs-/Aktualisierungsarbeiten durchgeführt werden.

Weitere Verbesserungen in Switch 10 (ausschließlich für Full Switch- und Power Switch-Anwender) beinhalten eine optimierte Filterung, Sortierung und Sperrung von Jobs über die verbesserte grafische Benutzeroberfläche des Desktop-Kooperationstools Switch Client. Zudem soll für Power-Switch-Anwender das Database-Connector-Modul schon bald automatisch relevante Informationen aus Geschäftlösungen (MIS- bzw. ERP-Systeme) verwenden können.

Die Produktfamilie Switch 10 soll laut Enfocus noch im zweiten Quartal 2011 über die Enfocus-Website erhältlich sein. Für Switch-Bestandskunden mit Wartungsvertrag ist das Upgrade kostenlos.
Nähere Informationen zu Upgrades und Preisen (auch für die optionalen Module) können bei der Impressed GmbH (Enfocus-Distributor im Bereich D/A/CH) in Erfahrung gebracht werden.

Hintergrundinformation:
Die Automatisierungssoftware Switch wird in drei, auf die jeweiligen Kundenanforderungen abgestimmten Versionen angeboten: Light Switch wendet sich an kleine Verlage, Druckereien und Werbeagenturen, Full Switch wurde für größere Unternehmen entwickelt, die eine umfassendere Einbindung in Drittanwendungen wünschen, während Power Switch für komplexere grafische Umgebungen konzipiert wurde.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...