Weiterempfehlen Drucken

Eovia: Carrara Studio 3 angekündigt

Neue Render-Stilarten und viele Verbesserungen

Der französisch-kalifornische 3D-Hersteller Eovia hat Version 3 von Carrara Studio angekündigt. Die Neuausgabe des 3D-Pakets für Mac und PC beinhaltet eine neue Render-Engine namens "Eovia Impression", die es erlaubt, 3D-Szenen mit klassischen Mal- und Zeichentechniken zu gestalten. Der ebenfalls neue "Photon Realitiy"-Renderer soll hingegen dank HDRI-Unterstützung mit fotorealistischen Reflektions- und Beleuchtungseffekten aufwarten können.
Hinzugekommen sind obendrein ein hochwertiger UV-Editor, ein Baum-Editor sowie zahlreiche Modell-Werkzeuge wie etwa Bevel und dynamische Extrusion zur Freihand-Modellierung von Objekten. Ein Szenen-Assistent mit zahlreichen vorgefertigten 3D-Szenen und Shadern soll insbesondere Anfängern den Einstieg erleichtern. Lieferbar ist Carrara Studio 3 ab Anfang September zunächst in englischer, ab Oktober auch in deutscher Sprache.

Eovia http://www.eovia.com/carrara/

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Webbasierter Xeditor erhält „rundes“ Update

„Strukturierte Änderungsnachverfolgung“ ist wichtigste Neuerung in Version 4.0

Die Xpublisher GmbH (München/Seattle) hat einen eine neue Hauptversion ihres webbasierten Editors für strukturierte Inhalte, Xeditor, auf den Markt gebracht. Das neue Release Xeditor 4.0 kommt in komplett überarbeiteter Optik daher und soll über eine optimierte User-Experience verfügen. Im Mittelpunkt der funktionalen Neuerungen steht die „strukturierte Änderungsnachverfolgung“ und ein Multi-User-Tracking.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...