Weiterempfehlen Drucken

Epson stellt neuen Großformatdrucker für die Werbetechnik vor

Sure Color SC-S30600 für Anwendungen im Innen- und Außenbereich
 

Epson hat mit dem mit dem neuen Sure Color SC-S30600 sein Portfolio an Großformatdruckern für die Produktion von Werbebannern, Schildern und Folien für die Fahrzeugverklebung erweitert.

Epson hat sein Portfolio an Großformatdruckern für die Produktion von Werbebannern, Schildern und Folien für die Fahrzeugverklebung mit dem neuen Sure Color SC-S30600 erweitert. Er verarbeitet Rollenmedien mit einer Breite von bis zu 162,6 cm und liefert mit einer maximalen Leistung von 29,4 qm/h Vierfarbdrucke, die sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich eignen sollen.

Zum Einsatz kommen dafür die neu entwickelten Ultra-Chrome-GS-2-Tinten von Epson, die eine überarbeitete Rezeptur für die Farbe Gelb beinhalten und so die Haltbarkeit der Drucke im Außenbereich auf drei Jahre erhöhen sollen. Sie sind laut Epson zudem frei von Nickel sowie PFOS- und PFOA-Lösemitteln und gelten als besonders umweltfreundlich. Der neue Großformatdrucker könne dadurch auch bedenkenlos in Innenräumen eingesetzt werden.

Verarbeiten lassen sich mit dem neuen Epson Sure Color SC-S30600 laut Hersteller sowohl beschichtete als auch unbeschichtete Materialien, wie unter anderem PVC, transparente Folien, Fotopapiere und eine Reihe Trägermaterialien für Banner. Die volle Auflösung des Großformatdruckers liegt dank eines speziellen Modus' bei 1.400 x 1.400 dpi.

Durch einen speziell entwickelten Rollenheber sollen sich auch schwere Rollen von nur einer Person wechseln lassen. Darüber hinaus zeichne sich der Epson Sure Color SC-S30600 durch seine niedrigen Gesamtbetriebskosten und die einfache Bedienung aus. Er soll ab März 2012 für einen Preis von 13.995 Euro zzgl. MwSt. erhätlich sein.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...