Weiterempfehlen Drucken

Epson stellt zwei neue Thermosublimationsdrucker vor

Surecolor SC-F6200 und Surecolor SC-F7200 sind ab Oktober erhältlich
 

Epson erweitert seine Palette an Sublimationsdrucklösungen unter anderem um den neuen Surecolor SC-F7200. Dieser druckt auf verschiedene Transfermedien mit einer Breite von bis zu 1.625 mm.

Mit dem Surecolor SC-F7200 und dem Surecolor SC-F6200 bringt Epson zwei neue Thermosublimationsdrucker auf den Markt. Während sich mit beiden Drucksystemen über entsprechende Transfermaterialen verschiedenste Textilien bedrucken lassen, bietet der Surecolor SC-F6200 zusätzlich die Möglichkeit, indirekt auch auf harte polyesterbeschichtete Trägermaterialien zu drucken. Er eignet sich daher auch für die Herstellung von Werbeartikeln und Fotoprodukten. Der Surecolor SC-F7200 hingegen ist für den Rolle-zu-Rolle-Druck ausgelegt.

Beide Drucker sind mit dem Epson Precision-Core-TFP-Druckkopf ausgestattet, die im Zusammenspiel mit den Ultrachrome-DS-Tintenset hochwertige Druckergebnisse liefern sollen, die zudem eine hohe Lichtecht besitzen und wasch-, schweiß- und abriebfest sind. Mit dem neu entwickelten HDK-Schwarz werden laut Hersteller besonder im Textildruck tiefe und neutrale Schwarztöne sowie dichte Schatten möglich. Bei starren Trägermaterialien sorge bereits das normale Schwarz für hochwertige Ergebnisse. Die Druckauflösung wird vom Hersteller mit max. 720 x 1440 dpi angegeben, wobei beide Systeme mit der Variable-Sized-Droplet-Technologie aufgestattet sind. Unterstützt werden Druckbreiten von 1.625 mm beim Surecolor SC-F7200 sowie 1.117 mm beim Surecolor SC-F6200. Die Druckgeschwindigkeiten liegen bei bis zu 58,9 m²/h (SC-F7200) beziehungsweise 63,4 m²/h (SC-F6200).

Der Surecolor SC-F7200 ist zusätzlich mit einer automatischen Aufrolleinheit und einer zusätzlichen Heizplatte zum Trocknen der Drucke ausgestattet. Der Wechsel der Substratrollen sei dank eines Hubhebels zudem nur durch eine Person möglich; die Medienspannung werde automatisch kontrolliert.

Für beide neuen Druckermodelle gibt es darüber hinaus Betriebsoptionen, die die Kosten niedrig halten sollen. Während großvolumige Tintentanks laut Epson für niedrige Quadratmeterpreise sorgen, hat der Hersteller auch die Anzahl der Reinigungsvorgänge verringert, was zusätzlich Tinte sparen soll. Dadurch werden zudem Downzeiten reduziert, so Epson. Die Resttinte wird bei beiden Druckern in einem Zwei-Liter-Sammelbehälter aufgefangen, was eine lange Standzeit erlaube. Beide Produkte sind auch mit dem "Managed-Print-Services-Paket" erhältlich, das eine bessere Kostensteuerung ermöglichen und Überbestände im Lager vermeiden soll.

Beide neuen Thermosublimationsdrucker sind laut Epson ab Oktober dieses Jahres verfügbar.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...