Weiterempfehlen Drucken

Esko-Artwork beteiligt sich am Value-Added-Packaging-Projekt von Printcity

Welche Vorteile haben Verpackungen mit Mehrwert?

Die Vorteile von Verpackungen mit Mehrwert sollen im Rahmen der Printcity-Initiative besser kommuniziert werden.

Esko-Artwork beteiligt sich am Value-Added-Packaging-Projekt (VA-Pack) der PrintCity-Allianz, in dessen Rahmen die Mitglieder ihr Fachwissen untereinander austauschen. Die VA-Pack-Initiative hat nach eigenen Angaben zum Ziel, die Möglichkeiten und Vorteile von Technologien und Materialien für die Herstellung von Verpackungen mit Mehrwert darzustellen.

Mit dem Fokus auf die Kreativen in der Verpackungsproduktion will die Initiative das Verständnis für diese Form der Differenzierung im Markt fördern. Esko-Artwork will sich in diesem Zusammenhang mit seiner Studio-Produktfamilie einbringen und damit aufzeigen, wie die Technologien und Materialien des VA-Pack-Projektes bei Verpackungen mit Mehrwert im Vorfeld der Herstellung von Prototypen oder vor dem Auflagendruck in 3D modelliert und beurteilt werden können. Mit diesen Technologien sollen sich die Markteinführungszeiten neuer Produkte signifikant reduzieren lassen. Das Esko-Artwork Studio-Portfolio umfasst Studio Designer, Studio Toolkit for Boxes, Studio Visualizer und Esko Store Visualizer.

Die PrintCity-Mitgliedsunternehmen und -Partner Manroland, UPM, Sun Chemical, M-Real, Eltosch, Kurz, Merck, Weilburger Graphics und Bobst sowie eine Reihe weiterer Technologiepartner tauschen sich seit inzwischen 18 Monaten im Rahmen des VA-Pack-Projekts unter einander aus. Dabei haben sie eine Sammlung von Verpackungsmustern erarbeitet. 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...