Weiterempfehlen Drucken

Faltschachteln und Treibhausgasemissionen

Pro Carton veröffentlicht Video auf You Tube und eigner Website

Ein Film auf You Tube sowie der Pro-Carton-Website soll den CO2-Fußabdruck von Faltschachteln erläutern.

Wer sich lieber kurze Filme anschaut statt lange Texte lesen, kann sich künftig in einem Video über den biogenen CO2-Fußabdruck informieren. Das Pro Carton-Video „Cartons, Carbon Footprint and Biogenic Carbon” hebt hervor, dass die Nachfrage nach Faltschachteln die nachhaltige Forstwirtschaft fördern und dadurch zu höherer Kohlenstoffabsorption in den bewirtschaftetten Wäldern führen soll. Für jede Tonne in Europa hergestellter Faltschachteln werden laut Pro Carton durchschnittlich 730 kg biogener Kohlenstoff aus der Atmosphäre entfernt.

Nach der Studie des schwedischen Umweltforschungsinstituts IVL über Faltschachteln und biogenen Kohlenstoff hat Pro Carton im August eine Broschüre herausgegeben: „Faltschachteln und der CO2 -Fußabdruck“. Um deren wichtigste Botschaften möglichst prägnant zu kommunizieren, wurde zude  ein kurzes Video produziert: „Faltschachteln, CO2 -Fußabdruck und biogener Kohlenstoff“. Das Video ist nach Fragen und Antworten aufgebaut; Roland Rex, Präsident von Pro Carton, und Per Lundeen, Präsident der ECMA, erläutern die Position der Industrie.

Roland Rex erklärt, warum die Karton- und Faltschachtelindustrie einen CO2 -Fußabdruck für Faltschachteln berechnet hat und warum es der Industrie wichtig war, einen biogenen CO2 -Fußabdruck zu erstellen. Per Lundeen beschreibt die Methode der IVL-Studie und fasst ihre Schlussfolgerungen zusammen. Er macht die Zuhörer auf eine wichtige Zahl aufmerksam, die man aus der IVL-Studie im Kopf behalten sollte: Aufgrund der Nachfrage nach Faltschachteln auf dem Markt werden durchschnittlich 730 kg biogenen Kohlenstoffs pro Tonne Faltschachteln in Europa aus der Atmosphäre entfernt.

Im einem weiteren Schritt erinnert er an die Zahl von durchschnittlich 964 kg fossilem Kohlenstoff pro Tonne Faltschachteln aus dem CO2 -Fußabdruck von Pro Carton. Er stellt diese Zahl den 730 kg biogenen Kohlenstoff gegenüber, die bei der Erzeugung und Weiterverarbeitung jeder Tonne Karton in Europa durchschnittlich aus der Atmosphäre entfernt werden. Indem er die beiden Werte gegeneinander aufrechnet, kommt er zu dem Ergebnis, dass die durchschnittlichen Treibhausgasemissionen für eine Tonne Faltschachteln in Europa aus der Sicht von Kartonerzeugung und Weiterverarbeitung („cradle to gate“) insgesamt 234 kg betragen.
Die Interviews mit den Präsidenten von Pro Carton und ECMA werden begleitet von Grafiken und Tabellen, die Tatsachen und Zahlen erläutern.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...