Weiterempfehlen Drucken

Fogra: Überarbeitete Version v3.0 des Ugra/Fogra-Medienkeils CMYK

Auslieferung beginnt ab Mai 2008

Im Laufe des Jahres 2008 wird es neue Versionen sämtlicher digitaler Fogra-Kontrollmittel geben. Der Ugra/Fogra-Medienkeil CMYK wurde als erster überarbeitet und wird als Version 3.0 ab Mai 2008 ausgeliefert. Der Keil gilt heute als weltweit anerkanntes Kontrollmittel für den farbverbindlichen Prüfdruck und wird in der bisherigen zweizeiligen Ausführung seit über 10 Jahren eingesetzt.
Die neuen Farbfelder des »Medienkeils CMYKv3.0 Proof« bringen eine erhöhte Empfindlichkeit im Lichter- und Tiefenbereich. Die Version 3.0 ist vollständig kompatibel mit den Versionen 2.X, das heißt alle 46 Farbfelder des bisherigen Medienkeils sind in der Version 3.0 enthalten. Die Auswertung der Version 3.0 mit den zusätzlichen Farbfeldern entspricht den Toleranzen, wie sie in ISO 12647-7 und im Medienstandard Druck vorgegeben sind.
Folgende Felder sind neu hinzugekommen:
A) Felder im Lichterbereich (10 %- und 20 %-Tonwert) – Spalte 4, 5, 9, 10, 14, 15
B) Zweite Graufeldbedingung – Felder C1 bis C5
C) Buntfarbenüberdruck auf Schwarz – Spalte 22
D) Felder im Tiefenbereich (L≤ 35) – Spalte 23, 24
Allen Lizenzpartnern der Fogra stehen die Zielwerte in deren jeweiligen Auswertungsprogrammen zur Verfügung, weswegen eine zusätzliche Datei (bisher die MKPruef.xls) mit den neuen Zielwerten nicht gesondert notwendig ist. Anwender des Medienkeils sollten bei der Auswahl von Messgeräten und Prüfdrucksystemen darauf achten, dass diese den neuen Medienkeil unterstützen und normkonforme CIELab-Messwerte (ohne Polfilter und ohne UV-Cut-Filter) anzeigen. Sollten Messgeräte diese Vorgaben nicht einhalten und beispielsweise mit UV-Cut-Filter arbeiten, so können die von der Fogra bereitgestellten Charakterisierungsdaten (zum Beispiel Fogra39) nicht ohne vorherige Korrektur als Zielwerte verwendet werden.
Das Standard-Paket des Medienkeils besteht zukünftig nur noch aus zwei in Kombination ausgelieferten Layout-Versionen. Hiermit ist es dem Anwender jederzeit möglich, die gesamte Prozesskette zu überprüfen. Dies wird immer empfohlen, wenn neue Anwendungsprogramme, neue Programmversionen oder andere Veränderungen in den Abläufen vorgenommen werden. Für eine sichere und farbverbindliche Ausgabe von Prüfdrucken und die Übereinstimmung der Bildinhalte mit den Messwerten des Medienkeils ist immer eine Prüfung sowohl der Arbeitsabläufe wie auch des Prüfdrucksystems notwendig. Eine Prüfung der Ausgabesysteme allein ist nicht ausreichend, um Problemfälle konsequent zu vermeiden.
Der Preis des Medienkeils CMYK v3.0 beträgt 453 Euro zzgl. Versandkosten und MwSt. (Fogra-Mitglieder erhalten 30 % Rabatt). Kunden, die die Vorgängerversion des Medienkeils (CMYK v2.2) im Jahr 2008 bestellt haben, können gegen Aufzahlung des Differenzbetrags die neue Version direkt von der Fogra erhalten.

Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. http://www.fogra.org

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...