Weiterempfehlen Drucken

Für Armani kehrt Edelmann das Innere nach außen

Faltschachtel soll die Natürlichkeit des Duftes in Szene setzen
 

Ein Klassiker, neu interpretiert – Edelmann hat für die Neuauflage des „Eau pour homme“ von Armani eine Verpackung realisiert, die mit ungewöhnlichen Mitteln die Natürlichkeit des Dufts in Szene setzen soll: Die ungestrichene Seite des FSC-Kartons wurde zur Außenseite.

Raffiniert und unverfälscht präsentiert Armani die Neuinterpretation seines ersten Herrendufts – in einer Faltschachtel von Edelmann. Der Hersteller von Verpackungslösungen aus Karton realisierte für das Kultparfüm einen Markenauftritt, der mit ungewöhnlichen Mitteln die Natürlichkeit des Dufts gekonnt in Szene setzen soll.

Raffiniert, kultiviert und mit einem Hauch von Nonchalance – das ist „Eau pour homme“ von Giorgio Armani. 1984 war es der allererste Herrenduft, den das Modelabel herausgab und mit dem seither selbstbewusste Männer ihren zeitlos-modernen Armani-Stil komplettieren. Mittlerweile zum Kult avanciert, ist „Eau pour Homme“ in diesem Jahr in einer Neuauflage in den Handel gekommen. Der Duft wie auch der Flakon und die Verpackung erhielten dabei ein Facelift, mit dem Armani den Klassiker neu erfindet und sich dabei dennoch treu bleiben will.

Edelmann schuf dafür eine Verpackung, die optisch wie haptisch das Markenbild betonen soll: Die ungestrichene Seite des FSC-zertifizierten Kartons wurde zur Außenseite. Damit entsteht laut Edelmann ein Auftritt, der für Natürlichkeit und Ehrlichkeit stehen soll. Das sollen auch die Farbtöne Oliv und Schwarz vermitteln, die klassisch zu Armanis „Eau pour home“ gehören und in der Präsentation von Edelmann nun eine neue Intensität erhalten. Struktur- und Silberfolienprägung vollenden laut Edelmann das zeitlos moderne Design. 

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Das Druckhaus baut Kapazitäten aus

Neue Heidelberg Speedmaster CX 102-5 LX bei Das Druckhaus Beineke Dickmanns in Korschenbroich

„Um den ständig steigenden Anforderungen der Kunden dauerhaft gerecht zu werden und dringend benötigte Kapazitäten hinzuzufügen“, wie es wörtlich bei Das Druckhaus Beineke Dickmanns GmbH heißt, hat das Unternehmen jetzt seinen Maschinenpark erweitert. Seit einigen Wochen ist eine Heidelberg Speedmaster CX 102-5 LX bei dem Korschenbroicher Betrieb im Einsatz.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...