Weiterempfehlen Drucken

Fujifilm erweitert seine UV-Inkjet-Großformatdrucker um die Acuity Advance Select

Neues Drucksystem verfügt über acht unabhängige Tintenkanäle
 

Die neue Acuity Advance Select erweitert Fujifilms Reihe an UV-Inkjet-Drucksystemen für den Großformatdruck.

Fujifilm hat seine Acuity-UV-Druckmaschinenreihe um die neue Acuity Advance Select erweitert. Das neue Inkjet-Großformatdrucksystem liefert die gleiche Druckqualität wie die Acuity Advance, bietet laut Hersteller jedoch eine Reihe zusätzlicher Eigenschaften, die die Produktionseffizienz und Anwendungsvielfalt erhöhen sollen. So verfügt die Acuity Advance Select beispielsweise über ein Tintensystem, das aus acht unabhängigen Kanälen besteht.

Das aus acht unabhängigen Kanälen bestehende Tintensystem hält neben dem Standard-CMYK-Tintenset auch Kanäle für Weiß und für transparente Tinten bereit, wobei die Kanäle, so Fujifilm, jeweils unterschiedlich konfiguriert werden können. Zusätzliche Weiß- und Transparenttintenkanäle bieten Druckern die Möglichkeit, auf eine Reihe nicht-weißer Substrate zu drucken und in einem Durchlauf und in der gleichen Druckanlage "Lack-Effekte" als Spot- oder vollflächige Veredelungselemente aufzutragen. Alternativ können Anwender auf der Acuity Advance Select zwei weiße Tintenkanäle gleichzeitig fahren und die Weißdichte in einem Durchlauf erhöhen, was besonders bei Backlit-Anwendungen wichtig ist.

Die beiden anderen zusätzlichen Tintenkanäle können zum Auftrag von Cyan und Magenta verwendet werden, was die Druckqualität im schnelleren Produktionsmodus erhöhen und die Bearbeitungszeit von anspruchsvolleren Aufträgen um bis zu 25 Prozent verkürzen soll. Die Acuity Select mit ihren acht Tintenkanälen beinhaltet dazu auch neue Druckmodi zur Erhöhung der Druckgeschwindigkeit.

Auch die Acuity Advance Select kann mit einer optionalen Rollenausstattung für den Druck auf flexiblen Materialien geliefert werden. Die Option ermöglicht es dem Bediener, so der Hersteller, starre Materialien auf dem Flachbett vorzubereiten, während die Anlage gleichzeitig Rollenmedien bedruckt. Das Inkjet-Großformatdrucksystem verfügt zudem über zusätzliche Vakuumzonen, die den Aufwand des manuellen Maskierens vom Drucktisch reduzieren und die Handhabung neuer und komplexerer Druckaufträge oder von Aufträgen, die Mehrfachdrucke erfordern, erleichtern sollen. Die speziell entwickelten Fujifilm-Uvijet-Tinten liefern, gestützt auf die proprietäre "Mikro-V-Dispersionstechnologie", laut Hersteller eine hohe Leuchtkraft der Buntfarben und eine ausgezeichnete Haltbarkeit.

Als gute Ergänzung zeigt sich die Acuity Advance Select auch zur Fujifilm Acuity LED1600, einer LED-UV Rollenanlage. Beide Druckplattformen sind mit acht Tintenkanälen ausgestattet und erhöhen nach Aussage von Fujifilm die Anwendungsflexibilität durch den Druck transparenter, lackartiger Effekte in einem Durchgang.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...