Weiterempfehlen Drucken

GMG: Colorproof 05 vorgestellt

Neue Benutzeroberfläche und Konzentration auf die Nutzung von Proof-Standards

Vier Jahre nach der Einführung von GMG Colorproof 04 auf der Drupa 2004 hat GMG, Entwickler und Anbieter von Highend-Farbmanagement- und Prooflösungen, heute auf der Drupa 2008 GMG Colorproof 05 vorgestellt. Colorproof 05 ist laut GMG ein größeres Versions-Upgrade der Farbmanagement-Software, die eine genaue Methode zur Kalibrierung digitaler Inkjet-Proofsysteme bietet, um digitale Farbproofs in Kontraktqualität herzustellen, die das Druckergebnis präzise simulieren sollen. Dabei baut GMG Colorproof 05 laut Hersteller auf der Kenntnis und Konstanz von Industriestandards auf, zusammen mit einer ganz neu gestalteten Benutzeroberfläche, um die Anfertigung von Proofs sowohl für den erfahrenen Profi als auch den weniger erfahrenen Anwender noch einfacher und exakter zu machen.
Die auffälligsten Neuerungen in GMG Colorproof 05 sind darauf ausgerichtet, die Anwendung noch benutzerfreundlicher zu gestalten und übersichtlicher in unterschiedliche Workflow-Lösungen einzubinden, dazu gehören unter anderem:
- eine neue, intuitive Benutzeroberfläche
- Proof-Standards, die die Implementierung von GMG Colorproof 05 erleichtern sollen
- Calibration Container für jeden Proof-Standard
- Workflow-Filter enthalten mehrere Verarbeitungsschritte, die sich in einem Hotfolder zusammenfassen lassen sollen
- Softproofs sollen mit einem kalibrierten Monitor möglich sein
- die Client/Server-Architektur soll den Zugriff auf den Server von dezentralen Workstations aus erlauben
- eine Kalibrierungsprüffunktion soll eine exakte Kalibrierung gewährleisten
Nach der Vorstellung auf der Drupa 2008 wird GMG Colorproof 05 ab Oktober für die Auslieferung an Kunden zur Verfügung stehen. Alle Kunden, die GMG Colorproof ab der Drupa bestellen, erhalten zunächst die aktuelle Version GMG Colorproof 04.5.2 und bei Verfügbarkeit der neuen Version ein kostenloses Upgrade auf GMG Colorproof 05. Für alle Anwender mit älteren Versionen wird ein kostenpflichtiges Upgrade auf GMG Colorproof 05 angeboten.

GMG http://www.gmgcolor.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...