Weiterempfehlen Drucken

GMG: Colorproof-Treiber für den HP Designjet 3100

Jetzt auch alle Vorteile des im Drucker enthaltenen Spektralphotometers nutzbar

GMG, Entwickler und Anbieter von Highend-Farbmanagement- und Prooflösungen, gibt die Einführung eines GMG Colorproof-Treibers für den Drucker HP Designjet Z3100 bekannt. Damit sollen Anwender jetzt alle Vorteile des im Drucker eingebauten Spektralphotometers nutzen können, zusammen mit einem erweiterten Farbumfang.
Der Inkjetdrucker HP Designjet Z3100 ist zur Herstellung von Farbproofs mit zwölf Farbeinheiten ausgelegt: helle Versionen von CMYK, herkömmliches MYK, RGB, ein helles Schwarz (Grau) und ein Gloss Enhancer. Mit diesen zwölf Farbeinheiten und GMG Colorproof soll der Anwender einen erheblich größeren Farbumfang als mit dem herkömmlichen Vierfarbsystem drucken können. So lassen sich laut GMG beispielsweise Sonderfarben und die Palette der Hexachrome- und Opaltone-Farben realistischer reproduzieren.
GMG Colorproof kann den HP Designjet Z3100 mit seinem eingebauten Spektralphotometer ansteuern. Auf diese Weise können Lösungen wie GMG Proof-Control Standalone und der GMG Remote Calibration Wizard mit dem Drucker HP Designjet Z3100 implementiert werden. GMG Proof-Control Standalone ist ein komplettes System zur Verifizierung von Proofs, das die automatische Überwachung und Neukalibrierung des Druckers ermöglichen und so sicherstellen soll, dass jeder mit diesem Drucker hergestellte Proof ein GMG-Kontraktproof ist. Mit dem eingebauten Spektralphotometer kann jeder Proof auf dem HP Designjet Z3100 automatisch verifiziert werden. GMG Remote Calibration Wizard ist ein Kalibrierungswerkzeug für GMG Colorproof, das eine assistentengestützte Kalibrierung und Neukalibrierung von Druckern an dezentralen Proof-Standorten gestatten soll, ohne die Anwendung Colorproof selbst kaufen oder installieren zu müssen. Diese kostenlose Standalone-Anwendung ermöglicht die Kalibrierung eines dezentralen Druckers mit Hilfe eines Colorproof-Systems als Host - automatisch und ohne Zutun des Benutzers.

GMG http://www.gmgcolor.com

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Tecnau bringt neues Highspeed-Buchblock-Produktionssystem auf den Markt

Das Zusammentragen von Buchblöcken soll beschleunigt werden

Der Anbieter von Weiterverarbeitungsmodulen Tecnau hat das Hochgeschwindigkeits-Buchblock-Produktionssystem Tecnau TC 7800 auf den Markt gebracht. Es wurde in erster Linie als Rollen-Eingabekanal für die Buchproduktionslösung Libra 800 konzipiert und bietet eine höhere Bahngeschwindigkeit. So soll laut Tecnau die Zykluszeit für das Zusammentragen von Buchblöcken verkürzt und der Durchsatz beim Buchbinden um bis zu 30 Prozent verbessert werden. Mit dem neuen System reagiert der Hersteller auf den Wunsch der Kunden nach höherer Variabilität und Produktivität.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...