Weiterempfehlen Drucken

GSE Dispensing: IECEx-zertifizierte Dosierlösungen für lösemittelhaltige Druckfarben

Parallel zur Einführung der Erdungslösungen gab’s für die Dosiersysteme die IECEx-Zertifizierung für Explosionsschutz
 

Auf der Drupa 2016 zeigte Anne Lourens, MD von GSE Dispensing, geerdete Dosiersysteme für lösemittelhaltige Flexo- und Tiefdruckfarben zur Produktion von Verpackungen und Etiketten.

Von dem im nierderländischen Brummen ansässigen Unternehmen GSE Dispensing (Anbieter für Druckfarbenlogistik) kommen Erdungslösungen neu auf den Markt, mit denen lösemittelhaltige Flexo- und Tiefdruckfarben für Verpackungen und Etiketten sicher dosiert werden können sollen. Das meldete der Hersteller kürzlich. Anwendern entflammbarer Druckfarben soll dies „eine wirtschaftliche On-Demand-Farbbereitstellung bei reduziertem Brand- und Explosionsrisiko erschließen“, wie es weiter heißt.

Durch eine im Behälter befestigte und mit einem Draht geerdete Klemme werden elektrostatische Aufladungen aus Behältern und Druckfarben abgeleitet. Sollte die Klemme nicht ordnungsgemäß geerdet sein, erfolgt auch keine Farbabgabe, wie GSE Dispensing weiter berichtet. Dies verringere die Gefahr einer Funkenbildung, die zu Explosionen führen kann, wenn leicht entzündliche Dämpfe in der Atmosphäre vorhanden sind. Ist der Schnellanschluss der Klemme nicht korrekt mit dem Behälter verbunden, blinkt zudem eine Warnleuchte – eine Sicherheitsmaßnahme, die noch über Standardanforderungen hinausgehe, so GSE Dispensing weiter.

Parallel zur Einführung der Erdungslösungen erlangte GSE Dispensing für seine Dosiersysteme die IECEx-Zertifizierung für Explosionsschutz. IECEx gilt als weltweit anerkanntes System der International Electrotechnical Commission (IEC) zur Zertifizierung von Geräten, die in explosionsfähiger Atmosphäre eingesetzt werden. 

Die Erdungsklemme wurde auf der Drupa im Verbund mit dem Dosiersystem Colorsat Compact, integriert mit dem Farbmischer Colormix, demonstriert. Colorsat Compact, wahlweise konfigurierbar für lösemittelhaltige oder wässrige Druckfarben, ermöglicht laut Hersteller eine vollautomatische Dosierung von bis zu 34 Komponenten.

Die Reihe Colorsat von GSE Dispensing umfasst modular aufgebaute Systeme, mit denen Druckfarben nach Herstellerangaben „in Minutenschnelle“ gemischt und dosiert werden können – unter genauer Einhaltung von Qualitäts- und Mengenvorgaben. In Betracht kommen UV-härtende, wässrige und lösemittelhaltige Druckfarben.

Zum Druckfarbenlogistik-Portfolio von GSE Dispensing gehören Dosiersysteme für Sonder- und Prozessfarben, Waschanlagen für Farbbehälter, Tischsysteme für das Offline-Proofing, integrierte Software für das Druckfarbenmanagement etc.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Salzland Druck investiert in Bogenstanze Easymatrix 106 C

Kurze Rüstzeiten bei unterschiedlichsten Materialien

Salzland Druck GmbH & Co. KG mit Sitz in Staßfurt hat eine Bogenstanze Easymatrix 106C der Heidelberger Druckmaschinen AG in Betrieb genommen. Damit sei das Unternehmen nun in der Lage, Produkte im Folien-, Kunststoff-, sowie im Kartonagenbereich – einschließlich der Weiterverarbeitung – komplett selbst zu produzieren, erklärt Salzland-Druck-Geschäftsführer Christian Heinrich. Darüber hinaus soll die Maschine auch neue Projekte ermöglichen.
 

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...