Weiterempfehlen Drucken

Herma: Erstmals Recycling von silikonisiertem Unterlagenpapier

Herma-Geschäftsführer Dr. Thomas Baumgärtner.

Aus altem Unterlagenpapier wird neues Unterlagenpapier: Als erster Haftmaterial-Hersteller der Welt führt Herma nicht mehr benötigtes silikonisiertes Unterlagenpapier einem Recyclingprozess zu – und will seine Kunden animieren, daran mitzuwirken.

Das Unternehmen aus Filderstadt arbeitet dazu eng mit Cycle 4 Green zusammen, das 2009 ein spezielles Verfahren entwickelt hat, um das Silikon abzuscheiden. Der österreichische Papierhersteller Lenzing, der große Erfahrung im Papier-Recycling hat, stellt daraus unter anderem Fein- und Spezialpapiere her. Ihre Qualität unterscheidet sich laut Anbieterr nicht von den Produkten auf Zellstoff-Basis. Aus dem ehemaligen Unterlagenpapier wird Etikettenpapier – oder erneut Unterlagenpapier. „Wir kommen damit dem ‚Cradle to Cradle‘-Prinzip schon recht nahe, also einem mehr oder weniger geschlossenen Stoffkreislauf“, betont Herma-Geschäftsführer Dr. Thomas Baumgärtner. Das bislang vorherrschende Recycling bei Papier oder Kunststoff sei oftmals eigentlich eher ein Down-Cycling, da die neuen Produkte meist von deutlich minderer Qualität seien als das Ausgangsmaterial. Und gerade für silikonisierte Papiere habe es bislang überhaupt keine Wiederaufbereitung gegeben.

Pro Jahr führt Herma etwa 100 Tonnen silikonisiertes Papier diesem Recycling-Prozess wieder zu. In ganz Europa fallen nach Angaben von Cycle 4 Green rund 250.000 Tonnen Abfall an silikonisiertem Papier an. Der weitaus größte Teil davon naturgemäß bei Etikettendruckereien und, vor allem, bei den Endverwendern der Etiketten. Cycle 4 Green holt das Material ab einer Mindestmenge von fünf Tonnen europaweit überall dort ab, wo es anfällt, ohne dass Kosten entstehen. Voraussetzung ist lediglich eine sortenreine Trennung des Abfalls. „Wir sind von diesem Ansatz sehr überzeugt, weil er ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist, um wertvolle Ressourcen zu schonen und eine beträchtliche Menge an Müll zu vermeiden. Und je mehr Unternehmen daran teilnehmen, desto größer werden die Vorteile“, erläutert Dr. Baumgärtner. „Im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen wir deshalb, auch unsere Kunden zum Mitmachen zu bewegen.“

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Vianord: Flexoplatten-Systeme Evo 3 verbessert

Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New für Flexoplatten bis 90 x 120 cm Größe

Das französische Unternehmen Vianord Enginnering (Carros bei Nizza), Hersteller automatisierter Flexodruckplatten-Systeme, hat seine Evo-3-Produkreihen verbessert und stellt Evo 3 ELF New und Evo 3 EDLF New vor. Es handelt sich hier um kombinierte Einheiten, die Flexoplatten bis 90 x 120 cm (36" x 48") belichten, trocknen und einer Lichtnachbehandlung unterziehen können.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...