Weiterempfehlen Drucken

Goss International: Wie man Bahnabrisse verhindert

Hersteller von Akzidenz-, Zeitungs- und Verpackungs-Rollendruckanlagen sowie Weiterverarbeitungs-Aggregaten stellt ein Bahnabrissanalyse-System vor
 

Blick in den Druckwerksbereich einer Rollenoffsetdruckanlage der Baureihe Sunday 5000 von Goss International.

Auf der heute in Chicago zu Ende gehenden Fachmesse Print 13 hat Goss International ein neues System vorgestellt, das Rollenoffset-Druckereien mehr Kontrolle über ihre tägliche Produktivität verleihen soll. Das Goss Conti-Vision-Bahnabrissanalyse-System, das die Identifizierung der genauen Ursache eines Bahnabrisses ermöglichen soll, dient nicht nur dazu, Abrisse zu verhindern, sondern liefert auch eine Dokumentation zur Kompensierung von Papierfehlern, wie Goss International betont.

Laut Rutger Jansen, Direktor für Vertrieb und Services von Goss-Contiweb-Produkten, basiert das Conti-Vision-System auf Prozessen und Komponenten, die von der Goss-Contiweb-Rollenwechsler- und -Trocknertechnik übernommen wurden. „Die Ursache von mindestens der Hälfte aller derzeitigen Bahnabrisse bleibt ungeklärt und ungelöst. Dadurch hat die Druckerei keine andere Wahl, als die durch Abfall und Stillstand der Presse entstandenen Kosten zu absorbieren und darauf zu hoffen, dass keine Wiederholung stattfindet“, führt Jansen weiter aus. 

Von strategisch in der Druckanlage verteilten Kameras und Sensoren erhält das Goss-Conti-Vision-Bahnabrissanalyse-System bis zu 80 Signale, die es zur Überwachung, Messung und Analyse derjenigen Kräfte einsetzt, die während der gesamten Druckproduktion auf das Papier einwirken. Sobald auch nur die kleinste Änderung der Bahnspannung erkannt wird, die einen Bahnabriss signalisiert, korreliert das System alle Daten, um die entscheidenden Faktoren zu bestimmen, einschließlich: Exakter Zeitpunkt und genau definierte Stelle des Bahnabrisses, Verfahrenskonstellation im Moment des Bahnabrisses und Abweichungen der Papierqualität, wie Löcher oder Risse.

Zur Bestimmung der wahrscheinlichsten Ursache prüfen Algorithmen die Daten in Bezug auf ungefähr 300 mögliche Systemfehler und stellen in einem automatisch generierten Bericht die schrittweise Validierung des Ergebnisses bereit. Dieser Bericht kann sowohl lokal, als auch aus der Ferne über eine VPN-Verbindung im Goss-Contiweb-Kontrollzentrum, angezeigt werden, wie es weiter heißt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Kodak stellt die Prinergy Cloud vor

Cloud-Plattform mit Analytikfunktionen für Entscheider

Mit der neuen Prinergy Cloud stellt Kodak seinen Kunden eine Cloud-Plattform mit Analytikfunktionen zur Verfügung. Die Prinergy Cloud generiert aus Produktionsdaten in einem Kennzahlenmonitor dargestellte Berichte mit handlungsrelevanten Informationen, die fundierte unternehmerische Entscheidungen in Echtzeit ermöglichen sollen. Kunden sollen sämtliche Prinergy-Cloud-Dienste mit in den Betrieben vorhandener Workflows-Software von Kodak integrieren können. Durch die Reduzierung von Hardware- und Administrationsaufwand würden dadurch die Betriebskosten sinken, so der Hersteller.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...