Weiterempfehlen Drucken

Gretag Imaging: LFP-Lösungsmitteldrucker

Arizona 90 als Einsteigersystem positioniert

Der Arizona 90 von Gretag Professional Imaging Division ist ein Drucksystem für den Außenbereich, welches bis zu 137 cm breites Material bedrucken kann. Der Arizona 90 produziert Drucke für verschiedene langfristige Einsätze im Außenbereich, dazu gehören Schilder und Banner, langfristige Verkehrsmittelwerbung, beleuchtete Beschilderung, Spanntransparente, Textilien.
Das Drucksystem nutzt die neue preisgünstige 3M Scotchcal 1700 Tinte mit einer Haltbarkeit bis zu zwei Jahre. Alternativ ist das System auch mit der bewährten 3M Scotchcal 3700 Tinte, mit einer Garantie bis zu fünf Jahre, erhältlich. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei etwa 8 m2/h.
Die Colorblend-6-Farb-Drucktechnologie sorgt für außergewöhnliche Qualität. Neben den Standardtinten Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb wird zusätzlich mit den Light-Density-Tinten Cyan und Magenta gedruckt. Der Arizona sorgt damit in Bildbereichen, die helle bis mittlere Farbtöne enthalten, für insgesamt weichere Übergänge und feinere Details. Die Tintenbehälter fassen circa 1 Liter UV-beständige Tinte auf Lösungsmittelbasis. Die interne 9-GB-Festplatte ermöglicht Nachdrucke ohne Neubearbeitung und Anforderung von Mehrfachkopien über das Druckerbedienfeld.
In Verbindung mit Postershop ist die Vorschau, das Vergrößern, Paneelieren und Verkleinern sowie das Ausschneiden von Bildern beliebiger Größe möglich. Farbkorrekturwerkzeuge zur Einstellung von Helligkeit, Sättigung und Kontrast und vielem mehr sind vorhanden. Mit dem eingebetteten Color-Management-System von Gretag Macbeth, das optional erhältlich ist, sol über ICC-Profile eine exakte Farbwiedergabe erzielt werden. Postershop bietet die Möglichkeit, verschiedene Grafikdateiformate direkt einzulesen, zu editieren und zu drucken.

Gretag Professional Imaging Division http://www.raster.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Produkt & Technik

Xeikon steigt mit der Panther-Technologie und der PX3000 in den UV-Inkjet ein

UV-Inkjet-Etikettendrucksystem Xeikon PX3000 feiert auf dem Xeikon Café seine Premiere

Gepard trifft auf Panther: Nachdem Xeikon vor zweieinhalb Jahren seine Toner-basierte Technologie "Cheetah" (Englisch für Gepard) vorgestellt hat, folgt nun der Einstieg in den Inkjetdruck. "Panther" heißt die im Rahmen des Xeikon Cafés vorgestellte neue Technologie, die erstmals in der neuen PX3000 zum Einsatz kommt. Das UV-Inkjetdrucksystem ist speziell für die Etikettenproduktion entwickelt worden und ergänzt im Etikettendruck-Portfolio des Herstellers die Trockentonersysteme der Xeikon-3000-Serie sowie der Xeikon CX3.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...